Mächtig Rauch macht die „Feuerwehrabteilung Tal“ mit Michael Wald und Matthias Pflumm. Fotos: him/rem/RL

SCHRAMBERG (him) – Bei windigem und etwas nieseligem Wetter haben sich am Fasnetsmontag wieder etwa 20.000 Besucher am Kirchenbach in Schramberg versammelt, um die legendäre „Bach-na-Fahrt“ zu erleben.

Unter den Gästen waren auch Ministerpräsident Winfried Kretschmann mit seiner Frau Gerlinde, der Unionsfraktionsvorsitzende Volker Kauder aus dem Bundestag gehört zu den Dauergästen. Aus dem Landtag gekommen waren der SPD-Fraktionsvorsitzende Schmiedel, die Abgeordneten Rita Haller-Heid und Stefan Teufel. Auch Landrat Wolf-Rüdiger Michel war bei der 80.sten Da Bach-Na-Fahrt dabei.

In gut 40 toll dekorierten Zubern stürzten sich die wagemutigen Zuberkapitäne und Kapitäninnen in die in diesem Jahr recht wilden Fluten der Schiltach. Wegen des hohen Wasserstandes gingen etliche Zuber schon bald nach dem Start in die Brüche und die Besatzungen machten sich zu Fuß oder schwimmend auf den Weg da Bach na.
Mit ihren Zubern karikierten die Bach-na-Fahrer lokale Ereignisse in Schramberg wie den gescheiterten Verkauf des ehemaligen Krankenhauses an einen Schweizer Investor oder den Neubau des „badschnass“-Hallenbads auf dem Sulgen.

Sie nahmen aber auch historische Ereignisse wie 40 Jahre Europapark, 500 Jahre Reinheitsgebot beim Bier oder 150 Jahre Wilhelm Busch auf die Schippe. Stefan Raabs Ausstieg beim Fernsehen, Helene Fischer und die geschmierten Fußballfunktionäre waren weitere Zuberthemen. Mit „Lafer, Lichter, lecker –schlechte Gerichte schön gekocht“ parodierten zwei andere Zuberkapitäne die Kochshows im Fernsehen.

Marco Herrmann und Dominik Weißer betrauern das Ende von Stefan Raabs TV Total. Foto: him
Marco Herrmann und Dominik Weißer betrauern das Ende von Stefan Raabs TV Total. Foto: him

Ein der spektakulärsten Kenterszenen zeigten Tobias Pfundstein und Peter Böckeler: Zunächst brettern sie im gewagt kurzen Stretchkleid mit ihrem Manta den Roßgumpen nab.

Tobias Pfundstein und Peter Böckeler brettern im gewagt kurzen Stretchkleid mit ihrem Manta den Roßgumpen nab. Foto: him
Tobias Pfundstein und Peter Böckeler brettern im gewagt kurzen Stretchkleid mit ihrem Manta den Roßgumpen nab. Foto: him

Doch dann überschlagen sich die Ereignisse:

Immer mal wieder lassen die Kanalfahrern auch Gäste mit in den Zuber, so in diesem Jahr den evangelischen Stadtpfarrer Michael Jonas, als Glöckner von Notre Dame“. Zunftmeister Michael Melvin wollte auch dieses Jahr mit OB Thomas Herzog einen prominenten Schiffsjungen an Bord nehmen. Doch dann musste Herzog seinen Gastgeberpflichten nachkommen und Ministerpräsident Winfried Kretschmann und seine Frau Gerlinde auf die Ehrentribüne am Roßgumpen begleiten. Die beiden hatten sichtlich Spaß und riefen fleißig „Kanal – voll“, „Furz – trocke“ oder eben auch „Batsch-nass“.

Hatten ihren Spaß bei der Bach-na Fahrt. Winfried und Gerlinde Kretschmann. Foto: him
Hatten ihren Spaß bei der Bach-na Fahrt. Winfried und Gerlinde Kretschmann. Foto: him