Mit Umwelttechnik und Mechatronik zum Abitur

Mit Umwelttechnik und Mechatronik zum Abitur

SCHRAMBERG (pm) – Am Donnerstag, 14. Januar 2016, 18.30 Uhr informiert die Friedrich-Ebert-Schule Schramberg interessierte Schülerinnen und Schüler und deren Eltern über die Profile Umwelttechnik und Mechatronik des Technischen Gymnasiums. Neben den Inhalten der an der FES angebotenen Profile werden in der rund einstündigen Veranstaltung auch Fragen über Zugangsvoraussetzungen, Anmeldeverfahren und weiteren Rahmenbedingungen geklärt, heißt es in einer Mitteilung der Schule.

Die Schule verweist in diesem Zusammenhang vor allem darauf, dass innerhalb des Landkreis Rottweil nur im TG Schramberg das Profilfach Umwelttechnik in der gymnasialen Oberstufe angeboten wird. Nachdem im Sommer 2015 der erste Jahrgang dieses Profils an der Friedrich-Ebert-Schule das Abitur mit exzellenten Ergebnissen absolviert hat, zeigen sowohl die Rückmeldungen der Schüler als auch das Feedback aus der Industrie und von Dienstleistern ein sehr positives Bild des Ausbildungsgangs.

Diese positiven Rückmeldungen in Verbindung mit sehr guten beruflichen Aussichten in den unterschiedlichen Teilgebieten der Umwelttechnik machen die besondere Attraktivität des Profils Umwelttechnik aus.
Anmeldungen für das Berufliche Gymnasium sind im Zeitraum vom 1. Februar bis 1. März nur online möglich unter: https://anmeldung-bs.rpf.fr.schule-bw.de

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 28. Dezember 2015 von Martin Himmelheber (him). Erschienen unter https://www.nrwz.de/artikel/105717/105717