Auch in Zimmern: Alles sauber

Auch in Zimmern: Alles sauber

ZIMMERN (mp) –  Am Dreikönigstag waren, neben den Sternsingern, auch traditionell die Abstauber unterwegs. Nachdem die Abstauber von Narrenmeister Daniel Rühle vor dem Gasthaus „Alte Schmiede“ verabschiedet wurden, nahmen die Herren im schwarzen Frack ihre Arbeit auf. 

Sie befreiten die Narrenkleider und Larven in den Zimmerner Narrenhäuser vom Staub des vergangenen Jahres. Auch das Trio Sebastian Pfahler, Marian Burkard und Patrick Teufel verrichtete seine Arbeit sehr gewissenhaft beim Abstauben von Biß, Gschell und Federhannes-Larven im Hause von Marcus von Zeppelin.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 7. Januar 2016 von NRWZ-Redaktion. Erschienen unter https://www.nrwz.de/artikel/106153/106153