Starkes Ergebnis reicht nicht

Starkes Ergebnis reicht nicht

Sportschießen

Starkes Ergebnis reicht nicht

ROTTWEIL, 10. November (pm) – Sieg und Niederlage liegen oft nah beisammen. Mit 4:1 gewann die Luftpistolenschützen der Schützengilde Rottweil I in der Bezirksoberliga gegen den SV Roßwangen I, verloren aber 3 Punkte an den SV Nordstetten II.

 

Gegen Roßwangen verlor Vaceslav Gnewaschew (344) gegen Alfred Schmid (361). Martin Seifried gewann mit 366:350 gegen Eva-Maria Rädle, sowie Waldemar Sarch (357:351) gegen Wolfgang Musch und Gisela Seifried (346:327) gegen Hartwig Wiedl.

 

Obwohl mit dem Gesamtergebnis sehr zufrieden, reichte es gegen die starken Nordstetter nicht. Vaceslav Gnewaschew gewann einen Punkt mit 363:357 gegen Oliver Gunkel und Martin Seifried (364:354) gegen Ralf Strobel. Ansgar Seifried verlor (357:358) gegen Brigitte Werner, ebenso Waldemar Sarch (365:372) gegen Klaus Werner sowie Gisela Seifried (336:341) gegen Christina Wohlfarth. Die Rottweiler belegen hinter Nordstetten, Waldmössingen und Böttingen Rang vier in der Tabelle nach dem vierten Wettkampf. Unter den besten elf Schützen findet man auf Rang 6 Martin Seifried, Rang 9 Vaceslav Gnewaschew, auf Rang 10 Waldemar Sarch und auf Rang 11 Ansgar Seifried. Gisela Seifried belegt Rang 42.

 

Rottweil II gegen Lauterbach II 1423:1358. Souverän gewannen die Luftgewehrschützen der Schützengilde Rottweil II mit sehr guten Leistungen gegen die ersatzgeschwächten Lauterbacher 1423:1358. Tagesbeste war die Rottweilerin Luitgard Moser mit 368 Ringen. Hubert Schneider und Annette Blank brachten 356 Ringe zustande. Weiter in die Wertung kam Günter Schlotter mit 343 Ringe. Reserve: Norbert Biswurm (332); Hermann Blank (321) und Thomas Bippus (320). Für Lauterbach schossen Kay Rockenhäuser (362); Jürgen Öhler (346); Erwin Buchholz (330) und Theobald Schöps (330).

 

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 10. November 2014 von Wolf-Dieter Bojus. Erschienen unter https://www.nrwz.de/artikel/__trashed-128/75287