Achert-Schule erhält den „Lions aRWard“ des Lions Club Rottweil

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Die Klasse 9 der Achert-Schule setzte sich mit dem Thema „Nachhaltigkeit“ auseinander. Die Schülerinnen und Schüler wollten etwas dazu beitragen, den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen näher zu kommen.

Rottweil. „Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, können viele kleine Schritte gehen. Können das Gesicht der Welt verändern, können nur gemeinsam das Leben bestehen“. Es entstand die Idee eines Tauschregals, mit dem die Klasse den „Lions-aRWard“ erhielt.
Dinge abgeben, die man nicht mehr benötigt und dafür etwas „Neues Altes“ bekommen. So einfach kann man etwas zur Nachhaltigkeit beitragen und dabei Freude daran haben. Für viele Schülerinnen und Schüler ist es ein Lernprozess, von Eigentum loszulassen. Hat man aber erst einmal die Erfahrung gemacht, dass sich dieser Tausch lohnt, fällt das Loslassen immer leichter.

Das Tauschregal an der Achert-Schule wird rege genutzt. Bisher werden Bücher und Spiele getauscht, aber die Möglichkeiten sind vielfältig. Es könnten bald auch Schulmaterialien getauscht und eine Pinnwand installiert werden, an der konkrete Bedarfe/Wünsche („Ich suche…“) und Angebote („Ich biete…“) ausgeschrieben werden können.
Der „Lions aRWard“ war mit einem Preisgeld von 500 Euro dotiert. Dr. Eckart Sailer, Präsident des Lions Club, überreichte gemeinsam mit Willy Schmidt an der Schule die Urkunde und den Scheck.

 

 

 

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
5.7 ° C
6.9 °
5 °
97 %
2.3kmh
96 %
Di
8 °
Mi
7 °
Do
11 °
Fr
8 °
Sa
8 °