- Anzeigen -

Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

(Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

(Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

(Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

(Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

(Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

(Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....
20.3 C
Rottweil
Donnerstag, 9. Juli 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

    (Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

    Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

    (Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

    Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

    (Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

    Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

    (Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

    Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

    (Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

    Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

    (Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....

    Adventsfeier der Lebenshilfe in Waldmössingen

    WALDMÖSSINGEN (em) – Zur Weihnachtsfeier der Lebenshilfe hatten die Ortsvereine Schramberg und Oberndorf am Sonntagnachmittag nach Waldmössingen eingeladen. Über einen fröhlich-bunten Nachmittag berichtet Emil Moosmann:

    „Gemeinsam sind wir stark“, unter diesem Motto steht das ganze Jahr über die Zusammenarbeit der beiden Lebenshilfe Ortsvereine Schramberg und Oberndorf. Dies zeigte sich auch bei der gemeinsamen Weihnachtsfeier, die traditionsgemäß schon viele Jahre in der weihnachtlich geschmückten Kastellhalle im Stadtteil Waldmössingen stattfindet.

    Klaus Laufer, der Vorsitzender des Ortsvereines Oberndorf, begrüßte die Gäste, darunter Martin Himmelheber als Vertreter des Schramberger Oberbürgermeisters Thomas Herzog. Die gemeinsame Weihnachtsfeier der beiden Ortsvereine so Laufer biete den Eltern, Geschwistern und Freunden der behinderten eine gerne angenommene Gelegenheit , sich zu treffen und gemeinsam als Lebenshilfefamilie zu feiern und Gespräche zu führen.

    Der Dank des Vorsitzenden, ging an alle Spender, die die Ortsvereine vorbehaltlos, seien es Firmen oder Privatpersonen unterstützen würden. Sein Dank ging auch an Werner Schwanzer als Vertreter des WFV, der einen Fußball für das Fußballspiel zwischen Spielern der Lebenshilfe und einer wechselnden Gegnermannschaft überreichte. Ein herzliches Dankeschön, ging auch an die Narrenzunft Waldmössingen, die sich immer als Wirtemannschaft bei der Weihnachtsfeier einbringt und an die vielen Kuchenspender.

    In seinem Grußwort, war es Martin Himmelheber ein großes Anliegen, sich bei den  Funktionären der Lebenshilfe für ihre Arbeit zu bedanken, er könne sich Schramberg ohne Lebenshilfe nicht vorstellen, so Himmelheber.

    Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de:

    Gemeindereferentin Catarina Wetter erinnerte anschließend daran, dass der dritte Advent unter dem Thema „Freuet Euch“ auf Weihnachten stehe. Man freue sich auf Geschenke, das größte Geschenk sei jedoch ein Lächeln des Gegenüber.

    Buntes Programm

    Jedes Jahr freuen sich die Besucher der Weihnachtsfeier auf ein buntes unterhaltsames Programm, so auch heuer, als die Ballettgruppe Arabesque unter der Leitung von Vladlena Leonovich anmutige Tänze zeigte. Begeisterter Applaus war der Dank für die kleinen Tänzerinnen.

    Und dass der Kinderzirkus „Konfetti“ aus Oberndorf-Boll über hervorragende Artisten verfügt, zeigte sich an den einzelnen Auftritten unter der Leitung von Günther Hirschmann.

    Beeindruckend: Kinderzirkus Konfetti aus Boll.

    Ob auf dem Einrad, auf dem Balanceball oder an langen Tüchern, die atemberaubenden Szenen der jungen Künstler wurden mit langem Beifall belohnt.

    Gespannt, warteten dann die Gäste auf den Nikolaus, der an die Lebenshilfebewohner-Mitarbeiter seine sehnlichst erwarteten Geschenke überreichte. Gemeinsam zwischen den Programmpunkten gesungene Weihnachtslieder, musikalisch umrahmt von der Stadtkapelle Oberndorf, rundeten die Weihnachtsfeier ab.

     

    - Anzeige -

    Newsletter

    - Anzeige -

    Prospekt der Woche

    Zum Werbetreibenden | Prospekt downloaden |
    Werbung auf NRWZ.de