NRWZ.de, 4. Januar 2021, Autor/Quelle: Polizeibericht (pz)

Anzeige statt Bier: Polizei löst Stammtisch in Oberndorf auf

OBERNDORF. Eine Polizeistreife hat am vergangenen Samstag kurz vor 23 Uhr in einer Gaststätte Licht bemerkt und bei der anschließenden Kontrolle vier Personen angetroffen, die zusammen an einem Tisch saßen und einem Fußballspiel im Fernsehen zuschauten. Die Kneipe befindet sich in der Ortsmitte des Oberndorfer Teilorts Bochingen.

Die Beamten haben nach einem Bericht des Polizeipräsidiums Konstanz gleich mehrere Verstöße gegen die geltende Corona Verordnung zur Anzeige gebracht. So stand die gesellige Runde aus verschiedenen Haushalten, keiner der Gäste hatte eine Mund-Nasenbedeckungen getragen und niemand konnte zudem einen triftigen Grund für den Aufenthalt vorweisen. Damit ein Verstoß gegen die aktuelle Ausgangsbeschränkung.

Der Wirt selbst muss noch mit einer zusätzlichen Anzeige rechnen, heißt es im Bericht des Präsidiums. Die Polizei habe die Männer im Alter von 56 bis 58 Jahren nach Hause geschickt.

Anzeige statt Bier: Polizei löst Stammtisch in Oberndorf auf