- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Neues Ausbildungsjahr bei KERN-LIEBERS

(Anzeige). „Wir leben Technik“ – seit 01.September 2020 gilt das Motto der KERN-LIEBERS Firmengruppe nun auch für 33 junge Menschen, die ihre...

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....
12.6 C
Rottweil
Dienstag, 29. September 2020

- Anzeigen -

Neues Ausbildungsjahr bei KERN-LIEBERS

(Anzeige). „Wir leben Technik“ – seit 01.September 2020 gilt das Motto der KERN-LIEBERS Firmengruppe nun auch für 33 junge Menschen, die ihre...

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

„Arm sein ist in diesen Zeiten noch schlimmer“ (NRWZ.de+)

ROTTWEIL – „Arm sein ist in diesen Zeiten noch schlimmer als es eh schon ist“, das sagt Dietmar Greuter von der Spittelmühle im Neckartal. Das Haus für Obdachlose ist komplett voll, die Wärmestube musste zumachen, „wir kochen weiter und stellen das Essen an´s Fenster, die Leute nehmen dann die Mülleimer als Tisch.“

Die Situation sei dramatisch für die, die auf der Straße leben. Die Leute würden frieren, auch der Tafelladen sei zu, und nicht einmal mehr das Betteln funktioniere, es sei ja kaum noch jemand unterwegs. Die Wärmestube gibt jetzt Carepakete für die Wochenenden aus, „wir haben zum Glück einige Unterstützer, von denen wir Geld- und Sachspenden bekommen haben.“

Die Fachberatungsstelle über der Wärmestube hat weiterhin geöffnet, hier können die Menschen ihre tägliche Sozialhilfe abholen. „Wir haben uns da selber ein bissle beholfen, die Schreinerei hat Spuckscheiben gebaut. Was wir halt so machen können…“ In der Spittelmühle behelfe sich man auch, so gut es gehe, Schutzausrüstung hat die Einrichtung keine bekommen. „Wir halten so gut es geht Abstand, benutzen Desinfektionsmittel und haben Plakate aufgehängt, dass kein Besuch mehr von draußen erlaubt ist.“

Newsletter

Aktuelle Stellenangebote