DHG-Schüler liegen bei der Matheprüfung an der Uni über dem Gesamtdurchschnitt

DHG-Schüler liegen bei der Matheprüfung an der Uni über dem Gesamtdurchschnitt

ROTTWEIL (pm) — Fünf Schüler des Mathematik-Plus-Kurses der Oberstufe am DHG wagten sich im Spätherbst an eine zentrale Klausur an der Universität Stuttgart. In dieser Klausur wurde getestet, ob die Kandidaten auf Vorlesungen in den MINT-Fächern vorbereitet sind und das notwendige Knowhow für einen erfolgreichen Beginn in diesen Studienfächer mitbringen.

Natürlich war die Spannung groß, ob man die von der Uni gestellten Aufgaben lösen könnte. Nach langer Korrekturzeit konnten jetzt die Ergebnisse an die Schüler zurückgemeldet werden. Die Schülerinnen und Schüler Anna Flaith, Annika Grespan, Sharina Kimura, Daniel Lange und Daniel Seemann lagen mit ihrem Durchschnitt besser als der Gesamtdurchschnitt aller Teilnehmer in Stuttgart. Mit gewissem Stolz konnte ihr Lehrer Hermann Weik die von der Universität ausgestellten Zertifikate bei der letzten Lehrerkonferenz an die Teilnehmer aushändigen.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 3. Juli 2015 von NRWZ-Redaktion. Erschienen unter https://www.nrwz.de/artikel/dhg-schueler-liegen-bei-der-mathepruefung-an-der-uni-ueber-dem-gesamtdurchschnitt/92811