- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....

Lauterbach: Bauplätze in attraktiver Lage warten auf neue Eigentümer

(Anzeige). Bereits vor einigen Jahren hat die Gemeinde Lauterbach insgesamt neun Bauplätze im Bereich Distelweg/Sulzbacher Straße erworben und erschlossen. Nach einem schleppenden...
4.6 C
Rottweil
Montag, 28. September 2020

- Anzeigen -

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....

Lauterbach: Bauplätze in attraktiver Lage warten auf neue Eigentümer

(Anzeige). Bereits vor einigen Jahren hat die Gemeinde Lauterbach insgesamt neun Bauplätze im Bereich Distelweg/Sulzbacher Straße erworben und erschlossen. Nach einem schleppenden...

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Digitalisierung kommt in Ausbildung an

IHK informierte Ausbilder der Region über Neuerungen

Etwa 150 Ausbilder aus ganz unterschiedlichen Branchen haben sich über Neuerungen in der dualen Berufsausbildung informiert. Die Ausbildungsberater der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg hatten die Ausbilder zu drei Veranstaltungen ins Sparkassenforum nach Tuttlingen, ins Hotel Waldeck nach Bad Dürrheim und ins Kapuziner nach Rottweil eingeladen. „Wir wollen unsere Ausbildungsbetriebe rechtzeitig über neue Entwicklungen informieren und vernetzen“, sagt Bildungsberater Klaus Ringgenburger laut einer IHK-Pressemitteilung.

Auf allen drei Veranstaltungen haben die Bildungsberater das neue Bildungsportal der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg vorgestellt. „Die Verträge werden jetzt digital erfasst“, erklärt Bildungsberater Alexander Fritz. Die Vorteile für die Ausbildungsbetriebe liegen auf der Hand: Die Verträge mit den Auszubildenden können online eingegeben werden, eine Plausibilitätsprüfung weist auf fehlende Angaben hin und die Ausbilder in den Betrieben haben einen umfassenden Überblick über ihre Auszubildenden. In den kommenden Jahren sollen die Möglichkeiten des Portals nach und nach erweitert werden.

Interessant für die Ausbilder war der statistische Überblick über die Entwicklung verschiedener Ausbildungen in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg. So gibt es ab 2020 verschiedene Neuerungen im Berufsbildungsgesetz. So zum Beispiel die neuen Abschlussbezeichnungen Bachelor und Master Professional, die Mindestvergütung für Auszubildende und die Stärkung der Teilzeitberufsausbildung.

Über Geflüchtete in der Ausbildung informierte Nicole Schneider, die bei der Beruflichen Bildungsstätte Tuttlingen Geflüchtete auf dem Weg in eine Ausbildung betreut.

Ein besonderes Highlight bei allen drei Veranstaltungen war der Impulsvortrag von Gaby Schrenk zur Generation Z. Gaby Schrenk ist Personalleiterin bei Straub Verpackungen in Bräunlingen und freie Dozentin. Die Generation Z umfasst die etwa ab 1995 geborenen jungen Menschen, die jetzt in den Arbeitsmarkt aufgenommen werden. Schrenk berichtet über ihre eigenen Erfahrungen mit der Generation Z, für die zum Beispiel die Sinnhaftigkeit der Arbeit eine wichtige Rolle spielt. Darüber können Betriebe die jungen Menschen motivieren.


INFO
Weitere Informationen rund um die duale Ausbildung erteilt IHK-Bildungsberater Klaus Ringgenburger, E-Mail: ringgenburger@vs.ihk.de.


 

Newsletter

Aktuelle Stellenangebote