- Anzeigen -

Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

(Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

(Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

(Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

(Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

(Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

(Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....
17.8 C
Rottweil
Sonntag, 12. Juli 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

    (Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

    Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

    (Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

    Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

    (Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

    Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

    (Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

    Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

    (Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

    Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

    (Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....

    Eingangswoche an der Erich-Hauser-Gewerbeschule mit sportlichem Finale

    ROTTWEIL – Zum Abschluss der Kennenlernphase der Eingangsklassen am Technischen Gymnasium maßen sich die Neuen im sportlichen Wettkampf. Die zweijährige Berufsfachschule dagegen erlebte Spannung pur im „Hirsch-Erlebniswald“ in Mahlstetten.

    nach einer intensiven Einführungswoche mit Kennenlernphase, Schulhausralley, sozialem Kompetenz- und Lerntechniktraining wetteiferten die neuen Schüler beim abschließenden Sportturnier. Im Fußball, Hockey und im Volleyball konnten die Schülerinnen und Schüler der Eingangsklassen ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Zusätzlich mussten die Klassen noch Mathe-, Logik- und Englischaufgaben lösen, wenn Sie eine Chance auf den Gesamtsieg haben wollten. Am Ende setzte sich die Klasse Technik und Management vor den Mechatronikern, den Gestaltern und den Informationstechnikern durch.

    Wichtig für die Schülerinnen und Schüler war dabei vor allem, dass Sie sich so in Ihrer neuen Klasse, sowie klassenübergreifend besser kennenlernen konnten, meinten die Organisatoren des Turniers, Juliane Lacknett und Sigbert Gloning.

    Es war noch frostig, als die zweijährige Berufsfachschule ebenfalls am Ende der Einführungstage auf dem Heuberg ankam und die Knie schlotterten. Doch schnell wurde den Schülern und Schülerinnen warm, als die ersten Parcours erklettert waren und die Kälte konnte den Spaß und die Freude am Klettern nicht mehr trüben.

    Einige Schüler wuchsen an diesem Vormittag über sich hinaus und trauten sich Hindernisse zu nehmen, die sie sich zunächst nicht zugetraut hätten. Die Begleiter Ralf Hils, Anne-Cathrin Burry sowie Thomas Hermann konnten beobachten, wie Teams entstanden, die sich gegenseitig durch die Parcours halfen.

    Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de:

    Insgesamt war es ein gelungener Klettertag, der dann doch noch mit viel Sonnenschein gekrönt wurde und auch die Minigolfbahn des „Erlebniswaldes“ wurde noch bespielt.

    Wer Interesse hat die Zweijährige Berufsfachschule Metall und die Technischen Gymnasien näher kennen zu lernen, der hat dazu am 30. November 2019 am Tag „Offene Schule – 100 Jahre EHG“ eine gute Gelegenheit.

     

    - Anzeige -

    Newsletter

    This function has been disabled for NRWZ.de.