- Anzeigen -

Mit dem Auto in den Sommerurlaub

(Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...

Hauskauf im Dorf: Alles auf Grün!

(Anzeige). Bauen & Wohnen im Juli 2020 - das Sonderthema auf NRWZ.de. Mit interessanten Berichten und unterstützt vom lokalen Handwerk. Themen diesmal:...

Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

(Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...

Traditionelle Gerichte aus dem Schwarzwald auf der Speisekarte

(Anzeige). Unter dem Motto „Naturpark-Traditionsgerichte“ laden die Naturpark-Wirte auch in diesem Jahr zu einer kulinarischen Reise durch den Schwarzwald ein. Bis 31....

Hauser feiert Wiedereröffnung der Tankstelle: „Tanke-schön-Aktion“ auf dem Berner Feld

(Anzeige). Rottweil. Hauser öffnet am Samstag, 25. Juli 2020, wieder seine Tankstelle mit einer „Tanke-schön-Aktion“. Die Tankstelle ist an 7 Tagen die...
12.6 C
Rottweil
Montag, 3. August 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

    (Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...

    Traditionelle Gerichte aus dem Schwarzwald auf der Speisekarte

    (Anzeige). Unter dem Motto „Naturpark-Traditionsgerichte“ laden die Naturpark-Wirte auch in diesem Jahr zu einer kulinarischen Reise durch den Schwarzwald ein. Bis 31....

    Hauser feiert Wiedereröffnung der Tankstelle: „Tanke-schön-Aktion“ auf dem Berner Feld

    (Anzeige). Rottweil. Hauser öffnet am Samstag, 25. Juli 2020, wieder seine Tankstelle mit einer „Tanke-schön-Aktion“. Die Tankstelle ist an 7 Tagen die...

    Mit dem Auto in den Sommerurlaub

    (Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...

    Hauskauf im Dorf: Alles auf Grün!

    (Anzeige). Bauen & Wohnen im Juli 2020 - das Sonderthema auf NRWZ.de. Mit interessanten Berichten und unterstützt vom lokalen Handwerk. Themen diesmal:...

    Führungswechsel bei der Bewährungs- und Gerichtshilfe Baden-Württemberg in Rottweil

    ROTTWEIL – Peter Wack ist seit August neuer Einrichtungsleiter der Bewährungs- und Gerichtshilfe Baden Württemberg (BGBW) in Rottweil.

    26 Bewährungs- und Gerichtshelfer in Rottweil erhielten zum 1. August einen neuen Einrichtungsleiter. Zuständig ist die Einrichtung Rottweil für Klienten mit Wohnort in den Landkreisen Rottweil, Tuttlingen, Freudenstadt und Schwarzwald-Baar. Aktuell werden von der Einrichtung Rottweil 930 Klienten in der Bewährungshilfe betreut. Auf Antrag von Staatsanwaltschaft oder Gericht werden jährlich 131 Berichte in der Gerichtshilfe erstellt und in 53 Fällen ein Täter-Opfer-Ausgleich durchgeführt.

    Neben Hauptamtlichen verstärken 32 speziell ausgebildete engagierte Bürger insgesamt 80 Klienten als ehrenamtliche Bewährungshelfer.

    Der Einsatz Ehrenamtlicher Mitarbeiter trägt neben den ganz individuellen Vorteilen für die Klienten – wie etwa eine intensive Betreuung und besondere Kompetenzen und Kenntnisse des Ehrenamtlichen – dazu bei, dass das Thema „Straffälligkeit und Wiedereingliederung“ in die Gesellschaft präsenter gemacht wird und so ein vorurteilsfreier Blick auf das Thema ermöglicht wird.

    Peter Wack wechselte nach zehn Jahren Einrichtungsleitung im Badischen von Freiburg nach Rottweil. Zuvor war er schon 18 Jahre als Sozialarbeiter der Justiz bei der Staatsanwaltschaft Rottweil tätig. Die enge Verbindung zu seinem Wohnort Rottweil hat er nie aufgegeben. Er freut sich auf die neue Aufgabe in seiner Heimatstadt.

    Nach nunmehr zehnjähriger Beauftragung des freien Trägers  entschied die Landesregierung eine Rückführung in die Landesverwaltung zum Januar diesen Jahres. Die zentrale Aufgabe der BGBW in Rottweil ist die Fortführung der Restrukturierung, die Wacks Vorgänger, Udo Riegraf bis zu dessen Ruhestand begonnen hat.

    Abteilungsleiterin Martina Ruf und Abteilungsleiter Michael Gruber haben zusammen mit den Kollegen dem Rückkehrer einen freundlichen Empfang bereitet. Es gilt, die Herausforderungen gemeinsam anzupacken. Peter Wack freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Team und will gemeinsam die Qualität der Leistungserbringung gegenüber Justiz und Klienten weiter steigern.

    Dazu gehört, die Methodik in der Justizsozialarbeit immer den aktuellen Erfordernissen anzupassen und dem Wunsch des Justizministers zu entsprechen, das Ehrenamt in der Bewährungshilfe auch im Bezirk der Einrichtung Rottweil weiter auszubauen. Peter Wack kann sich dabei auf ein engagiertes Team verlassen und freut sich auf die Zusammenarbeit mit den haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern.

    Bürger, die sich für das Ehrenamt in der Bewährungshilfe interessieren, können sich gerne telefonisch oder per E-Mail melden. Das Team freut sich über Kontaktaufnahme.  Kontaktdaten: Peter Wack, Einrichtungsleiter, Bewährungs- und Gerichtshilfe Baden-Württemberg, Einrichtung Rottweil, Lorenz-Bock-Straße 5 in Rottweil. Telefon: +49 741 1752629-10; Mobil: +49 151 19625456; Fax: +49 741 1752629-55; E-Mail: peter.wack@bgbw.bwl.de; Homepage: www.bgbw.de

    Hinweis: Peter Wack befindet sich vom 31.August bis 22. September in Urlaub.

    Kurzprofil der Bewährungs- und Gerichtshilfe Baden-Württemberg (BGBW)

    Die Bewährungs- und Gerichtshilfe Baden-Württemberg (BGBW) ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts in staatlicher Trägerschaft. Die BGBW nimmt die Aufgaben der Bewährungshilfe, Gerichtshilfe und des Täter-Opfer-Ausgleichs wahr. Sie hat ihren Sitz in Stuttgart. Es bestehen landesweit neun örtliche Einrichtungen sowie weitere Außenstellen und Sprechstellen, so dass eine wohnortnahe Klientenbetreuung gewährleistet ist.

    Derzeit sind rund 470 haupt- und 580 ehrenamtliche Mitarbeiter für die BGBW tätig. Die Mitarbeiter der BGBW beraten jährlich circa 17.600 Klienten, erstellen etwa 3750 Gerichtshilfeberichte und vermitteln als Mediatoren in circa 1770 Fällen des Täter-Opfer-Ausgleichs. Mit ihrer täglichen Arbeit leisten sie einen wertvollen Beitrag zur Wiedereingliederung straffällig gewordener Menschen in die Gesellschaft. Damit ist die BGBW eine wichtige Säule in der Kriminalprävention und betreibt aktiven Opferschutz.

    Weitere Informationen zur BGBW unter: www.bgbw.landbw.de

     

    - Anzeige -

    Newsletter

    Aktuelle Stellenangebote

    Share via
    Send this to a friend