- Anzeigen -

Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

(Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

(Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

(Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

(Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

(Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

(Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....
20 C
Rottweil
Sonntag, 5. Juli 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

    (Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

    Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

    (Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

    Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

    (Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

    Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

    (Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

    Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

    (Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

    Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

    (Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....

    Hofladen Stern-Fautz: Einkaufen in schönem Ambiente

    DUNNINGEN-SEEDORF (Anzeige). Nach 20 Jahren zu klein geworden ist der Verkaufsraum des Hofladens der Familie Stern-Fautz in Seedorf. Jetzt wurde das einstige Provisorium zu einem modernen Laden erweitert.

    Das war für uns ein Sprung ins kalte Wasser“, erinnert sich Martin Stern-Fautz. „Wir wollten zunächst nur unsere eigenen Fleischwaren und Wurstdosen verkaufen.“ Doch mittlerweile bietet der Hofladen an der Heiligenbronner Straße das gesamte Metzgereisortiment und viele andere landwirtschaftliche Produkte an. Als dieses Jahr im März der älteste Sohn Johannes als frischgebackener Metzgermeister in den elterlichen Betrieb eintrat, entschied die Familie, den Laden zu erneuern und auszubauen.

    Bekanntes Schild seit 20 Jahren. Foto: him
    Bekanntes Schild seit 20 Jahren. Foto: him

    Kurzerhand wurde das Ladengeschäft in einen Nebenraum verlegt, in welchem ohne Unterbrechung wie gewohnt verkauft werden konnte. Im neuen Laden kann der Familienbetrieb in schönem Ambiente sein umfangreiches Angebot übersichtlich präsentieren. Neben eigenen Produkten bietet der Hofladen auch Eier aus Bösingen, Geflügel aus Engstlatt, Honig aus Seedorf, „Waldmössinger Sekt“ und Nudeln aus Fluorn-Winzeln beispielsweise. Außerdem gibt es nun auch eine Imbiss-Ecke.

    Der Laden in der Heiligenbronner Straße 73 ist wie gewohnt an drei Tagen in der Woche geöffnet. Donnerstag und Freitag ist das Hofladen-Team von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr, am Samstag von 8 bis 12 Uhr für die Kunden da. Telefon 07402 8629.

    Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de:

    Ein echter Familienbetrieb

    Martin und Christine Stern-Fautz übernahmen 2001 den elterlichen, landwirtschaftlichen Betrieb. Damals lief die Direktvermarktung von Fleisch- und Wurstwaren noch als Nebenerwerb. Seit der Übernahme hat die Familie die Stallungen erneuert und tiergerecht ausgestaltet. „Wir bauen das Futter für unsere Schweine und Rinder auf den eigenen Feldern an und unsere Futtermittel sind gentechnikfrei“, versichert Martin Stern-Fautz.

    Martin Stern-Fautz bei seinen Kälbern. Foto: privat
    Martin Stern-Fautz bei seinen Kälbern. Foto: privat

    Die Tiere werden in der hofeigenen Schlachterei verarbeitet. „So sind kurze, stressfreie Transportwege garantiert, die für eine hohe Fleischqualität unerlässlich sind“, betont die Familie. Montags wird geschlachtet, am Dienstag und Mittwoch verarbeitet der Metzgersohn das Fleisch und von Donnerstag bis Samstag wird verkauft.

    Um den Fortbestand des Familienbetriebes für die Zukunft zu sichern, ist auch die Nachfolge im landwirtschaftlichen Bereich des Betriebes geklärt. Der jüngste Sohn Felix absolviert derzeit seine Ausbildung zum Landwirt, der mittlere Sohn Simon ist gelernter Landmaschinenmechatroniker. Er ist für die Instandhaltung des Fuhrparks zuständig.

     

    - Anzeige -

    Newsletter

    - Anzeige -

    Prospekt der Woche

    Zum Werbetreibenden | Prospekt downloaden |
    Werbung auf NRWZ.de