In Würde leben bis zuletzt

In Würde leben bis zuletzt

SCHRAMBERG (him) – Zu einem Informationsabend über das Ende des Lebens lädt die Hospizgruppe Schramberg am  Freitag, 16. Oktober ab 19.30 Uhr ein.

Im Katholischen Pfarrhof Sulgen werden  die Ärztin mit Palliativausbildung, Dr. Susanne Andreae, die evangelische Pfarrerin, Heidrun Stocker, die Pflegedienstleiterin des Spaichinger Hospizes am Dreifaltigkeitsberg, Susanne Schell, die katholische Gemeindereferentin Gabriele Reuter-Mink und Gerhard Rudolphy von der Hospizgruppe miteinander diskutieren. Die Moderation übernimmt Martin Himmelheber.

Mit großer Ernsthaftigkeit diskutieren die Mitglieder des Bundestags darüber, in welcher Form unsere Gesellschaft mit Sterbehilfe umgehen soll. Im Gespräch mit Expertinnen und den Besuchern möchte die Hospizgruppe dieses Thema aufgreifen und über ein Leben und Sterben in Würde informieren.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 5. Oktober 2015 von NRWZ-Redaktion. Erschienen unter https://www.nrwz.de/artikel/in-wuerde-leben-bis-zuletzt-2/99580