Interkommunale Kooperation beim Leistungsabzeichen

Interkommunale Kooperation beim Leistungsabzeichen

ROTTWEIL (pm) – Vier gemischte Gruppen, bestehend aus Mitgliedern der Feuerwehrabteilungen Rottweil, Zimmern, Horgen, Flözlingen, Stetten, Frittlingen und Wilflingen, fuhren nach Stuttgart, wo an der Feuerwache 5 unter den kritischen Augen verschiedener Schiedsrichter, die Abnahme der Leistungsabzeichen Baden-Württemberg stattfand.

Die monatelange, intensive Vorbereitungszeit unter der Leitung der Gruppenführer Frank Scherfer, Rainer Knoblauch, Manuel Wodzisz und Sebastian Heussler machte sich bezahlt. Alle vier Gruppen bestanden erfolgreich die Prüfung, die aus einer Brandbekämpfung mit Menschenrettung und einer technischen Hilfeleistung bestand.

So konnten bei der feierlichen Übergabe die Gruppen aus Rottweil das Abzeichen Silber, die Gruppen aus Zimmern das Abzeichen Bronze entgegen nehmen. Den sehr erfolgreichen Tag ließ man bei einem gemeinsamen Grillfest in Stetten ausklingen. Nicht nur der Ausbildungsstand wurde deutlich verbessert, sondern auch die interkommunale Zusammenarbeit.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 29. September 2015 von NRWZ-Redaktion. Erschienen unter https://www.nrwz.de/artikel/interkommunale-kooperation-beim-leistungsabzeichen/99231