- Anzeigen -

Mit dem Auto in den Sommerurlaub

(Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...

Hauskauf im Dorf: Alles auf Grün!

(Anzeige). Bauen & Wohnen im Juli 2020 - das Sonderthema auf NRWZ.de. Mit interessanten Berichten und unterstützt vom lokalen Handwerk. Themen diesmal:...

Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

(Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...

Traditionelle Gerichte aus dem Schwarzwald auf der Speisekarte

(Anzeige). Unter dem Motto „Naturpark-Traditionsgerichte“ laden die Naturpark-Wirte auch in diesem Jahr zu einer kulinarischen Reise durch den Schwarzwald ein. Bis 31....

Hauser feiert Wiedereröffnung der Tankstelle: „Tanke-schön-Aktion“ auf dem Berner Feld

(Anzeige). Rottweil. Hauser öffnet am Samstag, 25. Juli 2020, wieder seine Tankstelle mit einer „Tanke-schön-Aktion“. Die Tankstelle ist an 7 Tagen die...
14.2 C
Rottweil
Montag, 3. August 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

    (Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...

    Traditionelle Gerichte aus dem Schwarzwald auf der Speisekarte

    (Anzeige). Unter dem Motto „Naturpark-Traditionsgerichte“ laden die Naturpark-Wirte auch in diesem Jahr zu einer kulinarischen Reise durch den Schwarzwald ein. Bis 31....

    Hauser feiert Wiedereröffnung der Tankstelle: „Tanke-schön-Aktion“ auf dem Berner Feld

    (Anzeige). Rottweil. Hauser öffnet am Samstag, 25. Juli 2020, wieder seine Tankstelle mit einer „Tanke-schön-Aktion“. Die Tankstelle ist an 7 Tagen die...

    Mit dem Auto in den Sommerurlaub

    (Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...

    Hauskauf im Dorf: Alles auf Grün!

    (Anzeige). Bauen & Wohnen im Juli 2020 - das Sonderthema auf NRWZ.de. Mit interessanten Berichten und unterstützt vom lokalen Handwerk. Themen diesmal:...

    Leichter Zuwachs bei der Schülerzahl und befriedigende Lehrerversorgung

    ROTTWEIL, 7. Oktober (pm) – Von 1326 auf 1335 Schüler in 57 Klassen stieg die Gesamtschülerzahl der Erich-Hauser-Gewerbeschule Rottweil im Vergleich zum Schuljahr 2013/14. Während in den Bereichen Bau und Metallbau die Zahlen etwas zurück gingen oder stagnierten, ist die Situation bei den Zimmerern insgesamt stabil.

    Auch dem Technischen Gymnasium mit jetzt 292 Schülerinnen und Schülern (voriges Schuljahr 295) und der Zweijährigen Berufsschule Metall (2BFM) mit 28 Schülern bescheinigt EHG-Schulleiter Stefan Steinert eine konstante Lage. Die Lehrerversorgung sei “zufriedenstellend“, abgesehen von den Fächern Mathematik und Physik, in denen landesweit Lehrermangel herrsche.

    Erneut begrüßte das Technische Gymnasium der Erich-Hauser Gewerbeschule seine 113 Einsteiger(2013 waren es 117) mit einer Einführungswoche. Angelehnt an das Konzept, das bereits seit mehreren Jahren erfolgreich an der Zweijährigen Berufsfachschule angewandt wird, soll den Schülern damit der Start in der neuen Schule erleichtert werden. Auch können so frühzeitig mögliche individuelle Lücken erkannt werden, so dass schnell pädagogisch gehandelt werden kann.

    Schulhausrallye, Allgemeinbildungsquiz, Vorträge sowie ein die Fächer Deutsch und Geschichte integrierendes Projekt mit dem Thema „Mittelalterliche Stadt Rottweil“ und weitere teamfördernde Programmpunkte wie der Sporttag mit verschiedenen Wettkämpfen sorgen dafür, dass sich die „Neuen“ schnell in der EHG einleben. TG-Leiter Paul Krautheimer betont, dass die traditionelle Donau-Kahnpartie erfahrungsgemäß dann ein Übriges für den Klassenzusammenhalt tun wird.
    In der Zweijährigen Berufsfachschule Metall gab es am ersten Schultag ebenfalls die Schulhausrallye. Darauf folgten die Vermittlung von Lerntechniken, Geocaching als soziales Kompetenztraining, das Projekt „Rottweil im Mittelalter“ und schließlich sozialpädagogische Einzelgespräche. Ein Betriebs- und ein Sozialpraktikum sowie Veranstaltungen zur Gesundheits-, Sucht- und Gewaltprävention werden laut 2BFM-Leiter Jochen Schwarz die Einführungsphase abrunden.

    Um die pädagogische Unterstützung der Schülerinnen und Schüler für die gesamte Schulzeit auszubauen und die Unterrichtsqualität ständig zu verbessern, hat die EHG Rottweil erfolgreich eine ganze Reihe von Zertifikationsprozessen in ihre Schulentwicklung integriert. OES (Operativ Eigenständige Schule) installierte einen ständigen Qualitätszirkel, BORiS optimiert die Berufsorientierung in der Schule, AZAV (Zertifikat der Agentur für Arbeit) sichert qualitativ guten Unterricht für Umschüler und das Prädikat „Präventionsschule“ beweist, dass die EHG etliche Veranstaltungen und auch Beratungsmöglichkeiten zur Gesundheits-, Sucht-, und Gewaltprävention anbietet.

    Dass die Erich-Hauser-Gewerbeschule Rottweil sich über ihre eigentliche Aufgabe hinaus auch sozial engagiert, zeigt die Einrichtung einer „VAB-O“-Klasse, in der Flüchtlingen aus Krisengebieten sowie Europäern ohne Deutschkenntnisse nicht nur Unterricht in unserer Sprache erteilt wird, sondern zudem Alltagskompetenzen und Berufsvorbereitung auf dem Lehrplan stehen. „Damit möchten wir auch die Arbeit des Landkreises unterstützen, der sich stark für die EHG und alle seine Beruflichen Schulen einsetzt“, erläutert EHG-Chef Steinert diese Initiative.

     

    - Anzeige -

    Newsletter

    Aktuelle Stellenangebote

    Share via
    Send this to a friend