Leon und Elias schlagen Alarm

Leon und Elias schlagen Alarm

SCHRAMBERG (pm) – In der „Rappelkiste“ gefällt es Leon und Elias gut. „Sie spielen gerne und streiten auch ab und zu miteinander, aber sie hätten nichts dagegen einzuwenden, wenn vormittags noch mehr Spielkameraden dabei wären“, so Sabine Schmolz, die Leiterin der privaten Kinderkrippe in der Sulgener Brunnengasse 18.

Deshalb schlagen sie Alarm und möchten darauf aufmerksam machen, dass es vormittags in der Rappelkiste wieder freie Plätze gibt. Kinder im Alter von ein bis drei Jahren dürfen sich angesprochen fühlen und finden sich in einer kleinen Gruppe von bis zu fünf Kindern schnell zurecht.

Ihre Eltern können einkommensunabhängig mit einer Unterstützung durch das Jugendamt rechnen und freuen sich über die flexiblen Betreuungszeiten der Rappelkiste (Montag bis Freitag von 7 bis 17 Uhr). An den Nachmittagen gibt es nur noch vereinzelt freie Plätze. Weitere Informationen unter www.rappelkiste-schramberg.de oder bei Sabine Schmolz, Telefon 0178-8108041.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 18. Januar 2016 von Pressemitteilung (pm). Erschienen unter https://www.nrwz.de/artikel/leon-und-elias-schlagen-alarm/107003