Musik alter Kulturen und Jazz in der Predigerkirche

Musik alter Kulturen und Jazz in der Predigerkirche

ROTTWEIL (pm) – In der Reihe der Sommerkonzerte in Rottweiler Kirchen wird am Sonntag, 6. September ab 20 Uhr das „Duo ZIA“ in der Predigerkirche zu hören sein. Dahinter verbirgt sich die Besetzung „Trompete und Orgel“, aber nicht im klassischen Sinne mit festlicher Barockmusik, sondern grenzüberschreitend von der Gregorianik bis hin zum Jazz.

Die Improvisationen der beiden Musiker verarbeiten auch Elemente der Musik Afrikas und Indiens. All diese Themen haben einen Bezug zum Christentum, wodurch das Konzert durchaus als geistliches Konzert bezeichnet werden kann.

Das Duo ZIA nimmt die Zuhörer mit auf eine musikalische Reise durch verschiedene Kontinente und Jahrhunderte. Dabei sind sie Liedern und Gesängen auf der Spur, die auf den Psalmen Davids beruhen. Solch eine Reise hält einiges Unerwartetes bereit, haben doch die Psalmen durch die Jahrhunderte Verbreitung weit über alle Kontinente erfahren. Marcus Rust (Berlin, Jazztrompete) und Christian Grosch (Potsdam, Orgel) verbinden die so unterschiedlichen Psalmvertonungen mit einem Musikstil unserer Zeit – dem Jazz.

Durch die Improvisationen kommt das Ferne nah und wird das Alte lebendig –zwischen jüdischer Folklore, indischen Bhajans und afrikanischen Rhythmen bis hin zur mittelalterlichen Gregorianik.

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird am Ausgang gebeten. Weitere Informationen: www.duo-zia.de

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 1. September 2015 von NRWZ-Redaktion. Erschienen unter https://www.nrwz.de/artikel/musik-alter-kulturen-und-jazz-in-der-predigerkirche/97169