ÖDP sammelt Altpapier

ÖDP sammelt Altpapier

SCHRAMBERG (pm) – Am Samstag, dem 7. November 2015 findet von 8 Uhr bis 14 Uhr die nächste Altpapier-Sammlung der ÖDP in Sulgen, Heiligenbronn und Schönbronn statt. Ein Teil des Erlöses geht wie immer an die Haitihilfe Schramberg.

Die Container stehen wieder am Parkplatz der Turn- und Festhalle in Sulgen. Da die ÖDP, laut Pressemitteilung der Partei als einzige Partei keine Betriebs- und Konzernspenden annehme, schufteten ihre Mitglieder in ihrer Freizeit durch bürgerschaftliches Engagement, um einen Teil der Ausgaben für den Landtagswahlkampf zu finanzieren. Die ÖDP möchte aber nicht nur in die eigene Tasche wirtschaften, sondern auch dazu beitragen, die Folgen extremer Armut in der Welt zu lindern.

In Haiti, dem ärmsten Land des amerikanischen Kontinents, herrschen für uns in Deutschland nach wie vor unvorstellbare soziale, wirtschaftliche und ökologische Missstände, die dort aus eigener Kraft nicht bewältigt werden können. Leider ist durch das Erdbeben im Januar 2010 die Situation trotz der weltweiten Hilfe vor allem am Lande noch viel schlechter als zuvor. Dort ist die „Haitihilfe Schramberg“ mit sozialen und ökologisch-nachhaltigen Projekten tätig. Um mithelfen zu können, muss man nur die eigene Bequemlichkeit überwinden und darf das Altpapier nicht in die blaue Tonne werfen, sondern muss es sammeln, wenn möglichst auch sortieren, und am Sammeltag ab 8 Uhr morgens am Gehweg deutlich sichtbar und gegen Regen geschützt bereit legen.

Jeder kann durch ein bisschen eigene Mühe bedürftigen Menschen helfen, ohne dabei eigenes Geld in die Hand zu nehmen. Es erleichtert allen Beteiligten die Arbeit, wenn bereits nach zwei Kategorien vorsortiert und in Kartons bereit gestellt wird. Kategorie A sind Zeitungen, Werbung aller Art, Zeitschriften und Magazine, Kataloge und Telefonbücher. Kategorie B sind Kartonagen und jedes andere Papier wie Bücher, Briefe, Verpackungen aller Art, Geschenkpapier.

In den Außenbereichen wird nicht gesammelt, an der Mitarbeit interessierte und sozial eingestellte Menschen müssen das gesammelte Material leider zu den Containern am Parkplatz der Turn- und Festhalle bringen. Weitere Helferinnen und Helfer sind hochwillkommen, Anruf genügt bei Bernd Richter: Telefon: 07422/55288; wenn irgendwo Material liegen bleibt, bitte am Samstag nach 17 Uhr oder am Sonntag nach der Sammlung einfach anrufen. Für Getränke und Vesper ist während der Sammelaktion gesorgt.

 

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 26. Oktober 2015 von NRWZ-Redaktion Schramberg. Erschienen unter https://www.nrwz.de/artikel/oedp-sammelt-altpapier/101090