Rallye-Legende Walter Röhrl besucht Autosammlung Steim

Rallye-Legende Walter Röhrl besucht Autosammlung Steim

SCHRAMBERG (pm) –  Prominenter Besuch in der Autosammlung Steim: Walter Röhrl gehört unbestritten zu den herausragenden Rallye-Fahrern der Motorsportgeschichte. Er besuchte am Donnerstag die Ausstellung, berichtet Renate Hilser von der Autosammlung.

Niki Lauda nannte ihn einst “Genie auf Rädern”. In Italien wurde er schon vor längerer Zeit zum “Rallye-Fahrer des Jahrhunderts” gewählt und eine Jury aus 100 Motorsport-Experten aus der ganzen Welt ernannte ihn zum „besten Rallye-Fahrer aller Zeiten“ In Frankreich erkoren ihn seine Kollegen im November 2000 zum „Ralleyfahrer des Millenniums“.

Am Donnerstag war diese bekannte Sportlegende zusammen mit seiner Frau Monika anlässlicher der Porsche 356 & Friends-Ausfahrt in der Autosammlung Steim zu Gast. Neben dem Ehepaar Röhrl, für die diese alljährliche Ausfahrt eine der wenigen motorsportlichen Veranstaltungen ist, an der die beiden seit mehreren Jahren gemeinsam teilnehmen können, ist auch ein Teilnehmer aus Tokio dabei. Dieser reist jedes Jahr an, um an dieser Ausfahrt teilzunehmen. Der Gast aus Japan hat seinen Porsche 356 SC in Deutschland stationiert und kommt drei bis viermal im Jahr nach Europa um sein Schmuckstück dann durch den Schwarzwald zu bewegen.

Rund zwanzig Modelle der ersten Serienmodelle von Porsche konnte  man bei schönstem Wetter am Vormittag von Weitem mit sattem Schnurren schon hören, bevor sie sich sauber in Reih und Glied auf dem Hof der privaten Sammlung zur Schau aufstellten. Dort bot man den 356er-Enthusiasten interessante Führungen zur mehr als 110-jährigen Automobilgeschichte, bevor die Tour dann weiter über den Fohrenbühl durch den Schwarzwald führte.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 11. Juni 2015 von NRWZ-Redaktion Schramberg. Erschienen unter https://www.nrwz.de/artikel/rallye-legende-walter-roehrl-besucht-autosammlung-steim/90862