Schramberg: Stadtwerke senken die Strompreise

Schramberg: Stadtwerke senken die Strompreise

SCHRAMBERG, 4. November (him/pm) – Die Stadtwerke werden die Strompreise zum Jahreswechsel senken. Die Preise in der Grundversorgung fallen um zwei Prozent. Gründe sind laut Stadtwerkechef Peter Kälble zum einen die gesunkene EEG-Umlage und zum anderen gesunkene Stromeinkaufspreise.

Über die Entwicklung der Strompreise sei in der Öffentlichkeit immer wieder spekuliert worden, so Kälble in einer Pressemitteilung und erläutert: „Der Strompreis für Haushaltskunden setzt sich aus verschiedenen Bausteinen zusammen. Ein großer Kostenfaktor sind die staatlichen Steuern und Abgaben, die mittlerweile einen Anteil von rund 52 Prozent am Strompreis ausmachen. Weitere 23 Prozent entfallen auf die regulierten Netzentgelte und lediglich 25 Prozent entfallen auf die Strombeschaffung und den Vertrieb.“
Da die staatlichen Abgaben erstmalig seit ein paar Jahren sinken und die Stadtwerke Schramberg beim Stromeinkauf günstige Preise erzielt hätten, würden die Stadtwerke die Preise für ihre Stromkunden absenken. Die Stromkunden würden in den nächsten Tagen über die Preissenkung schriftlich informiert.
Zudem gehörten die Stadtwerke bei den Netzentgelten zu den günstigsten Netzbetreibern in Baden-Württemberg. Peter Kälble: „Unsere günstigen Netzentgelte sind nicht nur für die Privatkunden von Vorteil, sie sind insbesondere ein Standortvorteil für unsere Gewerbe- und Industriebetriebe, die im Umland deutlich höhere Netzentgelte zu bezahlen hätten.“
Auch für die Erdgaskunden gibt es eine gute Nachricht, die Preise bleiben stabil und das trotz des inzwischen beigelegten Gasstreits zwischen Russland und der Ukraine, der sich auch auf die Preise an den Gasbörsen ausgewirkt hatte. Einige Gaskunden habe dies verunsichert, so Kälble und betont, dass die Stadtwerke die Erdgas-Preise auch im nächsten Jahr stabil halten werden. Dies zeige, dass die Erdgasversorgung zu wettbewerbsfähigen Preisen gesichert sei.
Ab dem neuen Jahr wollen die Stadtwerke Schramberg zudem längerfristig laufende Strom- und Erdgas-Verträge ermöglichen, die eine Preisgarantie bedeuten. Kälble: „Wir spüren den Wunsch unserer Kunden, sich auch längerfristig gegen mögliche Preissprünge abzusichern. Deswegen wollen wir unseren Strom- und Erdgaskunden ab dem kommenden Jahr länger laufende Verträge mit Preisgarantien anbieten.“
Interessenten können sich bereits jetzt beim Kundenservice der Stadtwerke unter der Servicenummer 0 74 22 / 95 34-15 melden.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 4. November 2014 von NRWZ-Redaktion. Erschienen unter https://www.nrwz.de/artikel/schramberg-stadtwerke-senken-die-strompreise/56562