Schramberg: Vorbereitungskonzert für „Jugend musiziert“

Schramberg: Vorbereitungskonzert für „Jugend musiziert“

SCHRAMBERG (pm) – Am Wochenende, 23./24. Januar wird in Tuttlingen der diesjährige Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ ausgetragen. Von der Musikschule Schramberg nehmen sechs Schülerinnen und Schüler in den Kategorien Solo- und Duowertung teil. Sie spielen – laut Pressemitteilung – in den Fächern Akkordeon, Klavier, Trompete, Violine, und Violoncello.

Um den Schülerinnen und Schülern nochmals die Gelegenheit zu geben, ihr Wettbewerbsprogramm vor Publikum zu spielen, gibt es ein Vorbereitungskonzert. Am  Samstag, 16. Januar um 15 Uhr im Atelier der GWRS-Sulgen. Hier spielen Fin Heß und Johanna Wolber Violine, Lisa Weisser Akkordeon, Sarah Wöhrle Klavier und ihr Bruder, Lukas Wöhrle Trompete. Frank Hafner zeigt auf dem Violoncello sein Können. Ute Haas-Woelke, Rebekka Zwick und Noemi Lokodi begleiten am Flügel.

Die Musikschullehrkräfte Gudrun Hafner, Meinrad Löffler, Thomas Winterhalter und Rebekka Zwick haben sich bestens bei der Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler engagiert und hoffen zusammen mit den Schülerinnen und Schülern auf ein gutes Ergebnis beim Wettbewerb.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 12. Januar 2016 von Pressemitteilung (pm). Erschienen unter https://www.nrwz.de/artikel/schramberg-vorbereitungskonzert-fuer-jugend-musiziert/106505