Senior nimmt Vorfahrt: Biker unter den Augen seiner Frau getötet

Senior nimmt Vorfahrt: Biker unter den Augen seiner Frau getötet

Bei einem schlimmen Unfall ist am Freitag bei Sulz ein Motorradfahrer getötet worden. Seine Ehefrau, die hinter dem Verstorbenen fuhr, musste den Unfall mitansehen und erlitt einen Schock. Dem Biker hatte laut Polizei ein 78-Jähriger die Vorfahrt genommen.

Sulz (pz). Der 78-jährige Skoda-Fahrer wollte an der Autobahnanschlussstelle — zuvor aus Richtung Stuttgart von der A81 kommend — nach links auf die Landesstraße 409 in Richtung Sulz am Neckar abbiegen. Deshalb hielt er sein Fahrzeug zunächst an der Einmündung zur Landesstraße an.

Beim anschließenden Anfahren übersah der Autofahrer ein von links nahendes und schon dicht an die Einmündung herangefahrenes Motorrad. Dessen 49-jähriger Lenker war mit einer 1000er MV Augusta und in Begleitung einer nachfolgenden Bikerin auf der Landesstraße 409 von Sulz in Richtung Vöhringen unterwegs.

Der Motorradfahrer hatte keinerlei Möglichkeiten mehr zu reagieren, berichtet die Polizei, er prallte mit voller Wucht in die linke Seite des anfahrenden Skodas. Noch an der Unfallstelle erlag der Biker seinen erheblichen Verletzungen.

Bei der dem Biker folgenden Motorradfahrerin handelt es sich um die Ehefrau des an der Unfallstelle Verstorbenen. Sie musste von den mit einem Notarzt eingetroffenen Rettungskräften wegen eines erlittenen Schocks behandelt und betreut werden.

Derzeit sind die eingesetzten Beamten zusammen mit den Rettungskräften noch mit der Unfallaufnahme beschäftigt. Im Bereich der Unfallstelle erfolgt derzeit noch eine polizeiliche Verkehrsregelung.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 26. Juni 2015 von NRWZ-Redaktion. Erschienen unter https://www.nrwz.de/artikel/senior-nimmt-vorfahrt-biker-unter-den-augen-seiner-frau-getoetet/92233