Stiftung Lebenshilfe für Schwerbehinderte im Landkreis Rottweil übergibt Spenden

Stiftung Lebenshilfe für Schwerbehinderte im Landkreis Rottweil übergibt Spenden

KREIS ROTTWEIL (pm) Dr. Wolf-Rüdiger Michel, Stiftungsratsvorsitzender der Stiftung Lebenshilfe für Schwerbehinderte im Landkreis Rottweil und Matthäus Reiser, Vorstandsvorsitzender der Stiftung überreichten einen Scheck über 2750 Euro an Frank Weniger, den Vorsitzenden der Lebenshilfe Ortsverein Rottweil.

Mit der Zuwendung wird das Projekt zur Umgestaltung und Erweiterung der Außenanlage beim Wohnheim Haus Hochmauren in Rottweil gefördert, das sich derzeit im zweiten Projektabschnitt befindet. Im ersten Abschnitt wurden unter anderem Sichtachsen zum Neckar hergestellt und ein Wegenetz angelegt. Der so entstehende “Sinnes-aktiv-Garten” soll den Bewohnen mit neuen Bewegungs- und Sinnesanreizen aktive Erholungsphasen ermöglichen.

Ein weiterer Scheck wurde an Barbara Gmelin-Müller, Geschäftsführerin der NWS Neckar-Werkstatt Sulz GmbH übergeben. Die Zuwendung über 750 Euro soll zur Anschaffung eines Sonnenschutzes für den Freisitz der Neckar-Werkstatt Sulz beitragen.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 16. Dezember 2014 von NRWZ-Redaktion. Erschienen unter https://www.nrwz.de/artikel/stiftung-lebenshilfe-fuer-schwerbehinderte-im-landkreis-rottweil-uebergibt-spenden/78665