Sulgen: Auto ausgebrannt

Sulgen: Auto ausgebrannt

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag brannte ein Auto auf dem Parkplatz vom evangelischen Gemeindehaus auf dem Sulgen komplett aus.

SCHRAMBERG (him) – Nach Informationen der NRWZ war die Feuerwehr nicht im Einsatz. Zur Brandursache, Schadenshöhe und Hintergründen für den mysteriösen Autobrand lagen anfangs keine Informationen vor. Inzwischen teilt die Polizei mit, dass der Ford Fiesta nach Mitternacht „aus bisher nicht bekannter Ursache in Brand geriet.“ Der Brand sei unbemerkt geblieben, das Feuer von selbst wieder erloschen. Ein Passant entdeckte das ausgebrannte Auto am Donnerstagmorgen um 6.22 Uhr und verständigte die Polizei. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1500 Euro. Das Polizeirevier Schramberg hat die Brandursachenermittlungen aufgenommen.

 

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 30. Juli 2015 von NRWZ-Redaktion Schramberg. Erschienen unter https://www.nrwz.de/artikel/sulgen-auto-ausgebrannt/95561