- Anzeigen -

Sommerschlussverkauf in Rottweil und Schramberg – hier bekommen Sie die Schnäppchen

(Anzeige). Eigentlich gibt der Handelsverband Textil jedes Jahr das offizielle Datum des Sommerschlussverkaufes an. Dieses Jahr hat er wegen der Corona-Krise darauf...

Gut informiert in die Ausbildung starten

(Anzeige). Wer einen Ausbildungsplatz hat, der kann sich glücklich schätzen. Doch nicht immer ist die Freude von langer Dauer.

Mit dem Auto in den Sommerurlaub

(Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...

„Wunderfitz“ am Friedrichsplatz eröffnet

(Anzeige). Frischer Kaffeeduft dringt aus dem Haus am Friedrichsplatz 16, in unmittelbarer Nähe zum schönen Christophorus-Brunnen, gleich neben der Predigerkirche. Dort befindet...

HUK-COBURG-Versicherungsgruppe: Dank Top-Beratung bestens abgesichert

(Anzeige). Danny Walther übernimmt zum 1. August das Kundendienstbüro der HUK-COBURG in Rottweil. In der Hohlengrabengasse 24 bietet der Versicherungsexperte seinen Kunden...

Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

(Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...
22 C
Rottweil
Freitag, 14. August 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    „Wunderfitz“ am Friedrichsplatz eröffnet

    (Anzeige). Frischer Kaffeeduft dringt aus dem Haus am Friedrichsplatz 16, in unmittelbarer Nähe zum schönen Christophorus-Brunnen, gleich neben der Predigerkirche. Dort befindet...

    HUK-COBURG-Versicherungsgruppe: Dank Top-Beratung bestens abgesichert

    (Anzeige). Danny Walther übernimmt zum 1. August das Kundendienstbüro der HUK-COBURG in Rottweil. In der Hohlengrabengasse 24 bietet der Versicherungsexperte seinen Kunden...

    Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

    (Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...

    Sommerschlussverkauf in Rottweil und Schramberg – hier bekommen Sie die Schnäppchen

    (Anzeige). Eigentlich gibt der Handelsverband Textil jedes Jahr das offizielle Datum des Sommerschlussverkaufes an. Dieses Jahr hat er wegen der Corona-Krise darauf...

    Gut informiert in die Ausbildung starten

    (Anzeige). Wer einen Ausbildungsplatz hat, der kann sich glücklich schätzen. Doch nicht immer ist die Freude von langer Dauer.

    Mit dem Auto in den Sommerurlaub

    (Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...

    Sven Digeser ist der neue Schützenkönig

    Schützenverein Villingendorf

    Am ersten Samstag des Dezembers ist für die Schützen des Schützenverein Villingendorf ein Pflichttermin. Denn an diesem Tag findet stets die Nikolausfeier und die Königsproklamation statt.

    Die Nikolausscheibe der Jugend gewann Pascal Sierk. Für die Erwachsenen konnte sich diese Klaus Müller sichern. Das Nikolausschießen selber wurde mit dem Luftgewehr sitzend aufgelegt geschossen.

    In der Meisterserie errang Simon Flaig den ersten Platz, gefolgt von Lothar Hecher und Michael Eger. Thomas Ohnemus hatte beim Glückschießen die Nase vorn, knapp dahinter folgt Lothar Ehmann und Simon Flaig, Den Urban-Schanz-Pokal nahm Lothar Hecher in Empfang.

    In der Disziplin Bogen gab es den Meisterpokal in drei Klassen zu gewinnen. Max Winkler belegte hier den ersten Platz in der Jugendklasse, gefolgt von Timo Ganter und Julian Ganter. Bei den erwachsenen Bogenschützen errang Lothar Ehmann den ersten Platz vor Annelene Dethlefsen und Heiko Heine mit dem Blankbogen. Die Bogenschützen mit Visier konnten sich Thomas Ganter, Alex Boxheimer und Rolf Erb aufs Siegertreppchen stellen.

    Das Glücksschießen mit dem Bogen gewann Max Winkler, gefolgt von Pascal Sierk und Lars Graszat. Schützenprinz wurde dieses Jahr Pascal Sierk. Ihm stehen die Jugendritter Lars Sierk und Timo Ganter bei.

    Jubelrufe bei der Krönung

    Nachdem sich der Gabentisch langsam geleert hatte, stand der Höhepunkt des Abends an. Der amtierende Schützenkönig Björn Mischke legte die Königskette ab, denn ein neuer Schützenkönig war ausgeschossen.

    - Anzeige -

    Sven Digeser schoss sich mit 20 und 20 Ringen auf den Schützenthron. Er durfte unter den Jubelrufen der Anwesenden die Königskette in Empfang nehmen. Ihm zur Seite stehen seine Ritter Björn Mischke und Stefan Haag.

    Der Abend nahm im Anschluss daran einen fröhlichen Verlauf, denn der König zahlt traditionell ab der Krönung die Zeche.

     

    - Anzeige -

    Newsletter

    Aktuelle Stellenangebote

    Share via
    Send this to a friend