Tennenbronn: Spielende Kinder auf dem Eis des Dorfweihers

Tennenbronn: Spielende Kinder auf dem Eis des Dorfweihers

TENNENBRONN (pz) – Eine Frau hat am Mittwochnachmittag, gegen 17 Uhr, über den Notruf mitgeteilt, dass auf der Eisfläche des Dorfweihers in Schramberg zwei Kinder spielen würden. Zusammen mit einer Polizeistreife rückten sofort die Feuerwehr Tennenbronn und das Deutsche Rote Kreuz aus und suchten nach den Kindern.

Diese wurden nicht mehr angetroffen. Die Rettungskräfte stellten bei ihrer Suche fest, dass der Weiher komplett zugefroren ist. Dennoch besteht die Gefahr, dass Personen oder Kinder, die die Eisfläche des Weihers betreten, dort einbrechen und in dem kalten Wasser ertrinken können.
Eltern werden gebeten, ihre Kinder darauf aufmerksam zu machen.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 21. Januar 2016 von Martin Himmelheber (him). Erschienen unter https://www.nrwz.de/artikel/tennenbronn-spielende-kinder-auf-der-eisflaeche-des-dorfweihers/107270