- Anzeigen -

Mit dem Auto in den Sommerurlaub

(Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...

Hauskauf im Dorf: Alles auf Grün!

(Anzeige). Bauen & Wohnen im Juli 2020 - das Sonderthema auf NRWZ.de. Mit interessanten Berichten und unterstützt vom lokalen Handwerk. Themen diesmal:...

Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

(Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...

Traditionelle Gerichte aus dem Schwarzwald auf der Speisekarte

(Anzeige). Unter dem Motto „Naturpark-Traditionsgerichte“ laden die Naturpark-Wirte auch in diesem Jahr zu einer kulinarischen Reise durch den Schwarzwald ein. Bis 31....

Hauser feiert Wiedereröffnung der Tankstelle: „Tanke-schön-Aktion“ auf dem Berner Feld

(Anzeige). Rottweil. Hauser öffnet am Samstag, 25. Juli 2020, wieder seine Tankstelle mit einer „Tanke-schön-Aktion“. Die Tankstelle ist an 7 Tagen die...
14.2 C
Rottweil
Montag, 3. August 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

    (Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...

    Traditionelle Gerichte aus dem Schwarzwald auf der Speisekarte

    (Anzeige). Unter dem Motto „Naturpark-Traditionsgerichte“ laden die Naturpark-Wirte auch in diesem Jahr zu einer kulinarischen Reise durch den Schwarzwald ein. Bis 31....

    Hauser feiert Wiedereröffnung der Tankstelle: „Tanke-schön-Aktion“ auf dem Berner Feld

    (Anzeige). Rottweil. Hauser öffnet am Samstag, 25. Juli 2020, wieder seine Tankstelle mit einer „Tanke-schön-Aktion“. Die Tankstelle ist an 7 Tagen die...

    Mit dem Auto in den Sommerurlaub

    (Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...

    Hauskauf im Dorf: Alles auf Grün!

    (Anzeige). Bauen & Wohnen im Juli 2020 - das Sonderthema auf NRWZ.de. Mit interessanten Berichten und unterstützt vom lokalen Handwerk. Themen diesmal:...

    Trotz Verletzungspech Vize-Weltmeisterinnen

    Weltmeisterschaft im Fahnenhochwerfen

    ROTTWEIL – Freud und Leid lagen diesmal eng beieinander für die Fahnenschwingerinnen des Fanfarenzugs Rottweil 1978 . Bei der 18. Weltmeisterschaft im Fahnenhochwerfen traten Monika Günthner, Lorena Karbstein und Jessica Vogt im nordrhein-westfälischen Eschweiler an.


    Zuerst galt es die Einstiegshöhe von sechs Metern zu absolvieren, danach wurde die Latte für jeden weiteren Durchgang um jeweils 50 Zentimeter höher gelegt. Jessica Vogt kam bis zu einer Höhe von sieben Metern, dann verletztes sie sich am Fuß beim Versuch, auf der unebenen Wettkampffläche die Fahne zu fangen. Sie musste im Krankenhaus in Eschweiler untersucht und ärztlich versorgt werden. Damit war ihre weitere Teilnahme an der WM abrupt beendet.


    Als Letzte des Rottweiler Teams war Lorena Karbstein noch im Rennen. Sie scheiterte erst nach zwei weiteren Runden an der Acht-Meter-Marke und belegt damit im Gesamtklassement den 4. Platz.
    Trotz des Verletzungspechs erreichten die Fahnenschwingerinnen aus Rottweil in der Mannschaftswertung einen hervorragenden zweiten Platz und kehrten als Vize-Weltmeisterinnen nach Hause zurück.


    Wer sich mehr über das Fahnenschwingen informieren möchte, hat dazu immer mittwochs ab 18 Uhr in der Rottweiler Stadthalle Gelegenheit. Interessenten sind jederzeit herzlich willkommen, auch zu den Musikproben montags ab 19 Uhr in der Konrad-Witz-Schule.


     

    - Anzeige -

    Newsletter

    Aktuelle Stellenangebote

    Share via
    Send this to a friend