- Anzeigen -

Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

(Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

(Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

(Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

(Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

(Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

(Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....
25.1 C
Rottweil
Donnerstag, 9. Juli 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

    (Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

    Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

    (Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

    Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

    (Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

    Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

    (Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

    Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

    (Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

    Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

    (Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....

    TTC Sulgen 2 macht seiner Ersten das Leben schwer

    Tischtennis

    Tischtennis-Bezirksliga: TTC Sulgen – TTC Sulgen II 9:5. Wie in der vorletzten Saison spielen die beiden ersten Mannschaften des TTC Sulgen in derselben Liga. Das Match gegen die eigenen Vereinskameraden ist eine Sache für sich.

    Schon nach den Doppelpaarungen lag Sulgen 2 mit 2:1 vorne durch Siege von C.Kopp/Pfaff und D.Kopp/Nyitrai. Sulgens Erste punktete durch D.Reswich/Bihl. Sulgens Nummer 1, Heiko Bihl, unterlag dann mit 1:3 gegen Anselm Pfaff, Waldemar Reswich konterte aber mit einem 3:0-Erfolg gegen Christian Kopp. Das mittlere Paarkreuz der Ersten mit Daniel Reswich und Franzisc Pasc holte dann zwei Siege gegen Dirk Nyitrai und Peter Bellgardt zur erstmaligen Führung (4:3). Axel Kaiser erhöhte auf 5:3 gegen Daniel Kopp. Doch die Zweite kämpfte sich wieder heran, da Markus Moosmann gegen Guido Seckinger mit 3:2 die Oberhand behielt und auch Christian Kopp im Spitzenspiel Heiko Bihl klar das Nachsehen gab.

    Im schönsten Spiel des Tages bezwang Waldemar Reswich nach 0:2-Rückstand den stark aufspielenden Anselm Pfaff noch mit 3:2. Daniel Reswich und Franzisc Pasc gewannen ebenfalls knapp auch ihre zweiten Einzel zur 8:5-Führung. Axel Kaiser holte dann den Siegpunkt denkbar knapp mit 11:9 im fünften Satz gegen Markus Moosmann. Die Erste will wieder aufsteigen und die Zweite nicht absteigen, wobei das letztere Saisonziel nach dem ersten Rundenspiel eher realistisch erscheint.

     

    Kreisliga C1: VfB Sigmarswangen – TTC Sulgen IV 9:0. Die vierte Herrenmannschaft des TTC Sulgen hatte einen denkbar schlechten Start in die neue Runde. Erstens konnten nur fünf Mitspieler aktiviert werden, und zweitens blieb das Ergebnis, mit einem manchmal knappen Spielverlust, unter den Möglichkeiten der Sulgener. Im Einsatz waren Alexander Rothfuß, sein Sohn Timo Rothfuß, Leon Kohr, Nadja Huber und Klaus Bruker, der als Neueinsteiger sein erstes Spiel für den TTC Sulgen bestritt.

    Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de:

     

     

    - Anzeige -

    Newsletter

    - Anzeige -

    Prospekt der Woche

    Zum Werbetreibenden | Prospekt downloaden |
    Werbung auf NRWZ.de