NRWZ.de, 18. Februar 2021, Autor/Quelle: Pressemitteilung (pm)

Überparteilicher Frauenstammtisch: Vereinbarung von Familie und Arbeit

Landtagskandidatin Sonja Rajsp lädt alle interessierten Frauen ein

Am Montag, 22. Februar ab 20 Uhr lädt Sonja Rajsp, Landtagskandidatin der Grünen, wieder zum digitalen überparteilichen Frauenstammtisch ein. Diesesmal wird es laut Pressemitteilung um das Thema „Frauen im Spannungsfeld zwischen Familie und Arbeit“ gehen.

Wie lassen sich Familie und Arbeit unter den Hut bekommen, ohne dass frau sich zerreißt? Eine Frage, die sich in Zeiten von Homeoffice und Homeschooling besonders stellt. Ein kleiner Input kommt von Isabelle Hetzler, die drei Kinder, einen Halbtagsjob und ein kleines Modelabel hat und zudem spirituelles Tanzen unterrichtet. Außerdem sind dabei Henriette Stanley, Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg und Mutter von zwei Kindern. Simone Backfisch, engagiert in der Flüchtlingshilfe in Dietingen und Mutter von zwei Kindern, sowie Ira Hugger, Rottweiler Stadträtin, Grafikerin und Mutter von zwei Kindern.

Zum Mitdiskutieren sind alle interessierten Frauen eingeladen. Der digitale Abend beginnt um 20 Uhr, den Link dazu gibt es per Mail über [email protected]

Überparteilicher Frauenstammtisch: Vereinbarung von Familie und Arbeit