- Anzeigen -

Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

(Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

Helios-Klinik Rottweil: Geburtshilfe im Live-Chat

(Anzeige). Am 7. Juli findet um 19 Uhr ein digitaler Infoabend für werdende Eltern statt – die Premiere vor vier Wochen war...

BETEK zum Innovations-Champion gekürt

(Anzeige). Überlingen/Aichhalden – Altes loslassen und Neues wagen: Innovative Mittelständler wie die BETEK GmbH & Co. KG aus Aichhalden haben keine Angst...

Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

(Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

(Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....

Unverschuldeter Verkehrsunfall – wie geht es weiter?

(Anzeige). Schnell ist es passiert – man ist in einen unverschuldeten Verkehrsunfall verwickelt. Unabhängig von der Schadenhöhe ist es elementar, möglichst zeitnah...
19.8 C
Rottweil
Donnerstag, 2. Juli 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

    (Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

    Helios-Klinik Rottweil: Geburtshilfe im Live-Chat

    (Anzeige). Am 7. Juli findet um 19 Uhr ein digitaler Infoabend für werdende Eltern statt – die Premiere vor vier Wochen war...

    BETEK zum Innovations-Champion gekürt

    (Anzeige). Überlingen/Aichhalden – Altes loslassen und Neues wagen: Innovative Mittelständler wie die BETEK GmbH & Co. KG aus Aichhalden haben keine Angst...

    Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

    (Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

    Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

    (Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....

    Unverschuldeter Verkehrsunfall – wie geht es weiter?

    (Anzeige). Schnell ist es passiert – man ist in einen unverschuldeten Verkehrsunfall verwickelt. Unabhängig von der Schadenhöhe ist es elementar, möglichst zeitnah...

    „Was uns bewegt“: Teufel stellt sich Berufsschülern

    SCHRAMBERG (pm).  Am Berufsschulzentrum Schramberg war der CDU-Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Rottweil, Stefan Teufel, zu Gast. Im Rahmen des vom Landtag aufgelegten Programms „Was uns bewegt“, das vom Landesjugendring Baden-Württemberg initiiert und begleitet wird, stand er den Fragen der Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Klassen Rede und Antwort.

    Ziel soll es sein, junge Menschen stärker für aktuelle politische Themen zu interessieren, aber auch ein Feedback zu bekommen, wo die Jugendlichen und jungen Erwachsenen der Schuh drückt.

    Sehr interessiert zeigten sich die Schülerinnen und Schüler des einjährigen Berufskollegs zur Fachhochschulreife (1BKFH) der Friedrich-Ebert-Schule vor allem an Problemen „vor der Haustür“. Angefangen bei den „Mautflüchtlingen“ im Schwerlastverkehr, die die Ausweichstraßen im Kreis Rottweil benützen und damit für eine höhere Verkehrsbelastung sorgen, über den möglichen Standort für ein Großgefängnis im Raum Rottweil, die Zukunft der Beruflichen Schulen im Landkreis , das schnelle Internet, bis hin zur Nachfrage nach finanzieller Jugendförderung in Städten und Gemeinden diskutierten die Jugendlichen über Themen, die auch dem Abgeordneten Teufel, sehr am Herzen lagen.

    Die etwas jüngeren Schüler der zweijährigen Berufsfachschule Wirtschaft (2BFW2) mit Bildungsziel Mittlere Reife an der Ludwig-Erhard-Schule interessierten sich mehr für den Werdegang eines Politikers und für seine Arbeit, die er als Landtagsabgeordneter in Stuttgart für die CDU-Fraktion und in seinem Wahlkreis Rottweil zu verrichten hat. Aber auch die Frage, welche Motivation er für seine Tätigkeit als Politiker habe, musste Stefan Teufel den Jugendlichen beantworten.

    Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de:

    Ein Abschlussgespräch mit den Schulleitungen beider Berufsschulen beendete die Visite des Landtagsabgeordneten in Schramberg. Und nach eigener Aussage konnte er Vieles mitnehmen, „was die Schüler bewegt.“

     

    - Anzeige -

    Newsletter

    - Anzeige -

    Prospekt der Woche

    Zum Werbetreibenden | Prospekt downloaden |
    Werbung auf NRWZ.de