VHS-Vortrag berichtet über Besteigung der höchsten Gipfel Europas

VHS-Vortrag berichtet über Besteigung der höchsten Gipfel Europas

ROTTWEIL (pm) – In einem spannenden Vortrag bei der Volkshochschule Rottweil erzählen Klaus, Marius und Mathis Richter mit beeindruckenden Bildern von der Besteigung der höchsten Gipfel Europas. Der Vortrag findet am Montag, 19. Januar ab 20 Uhr im Festsaal des Alten Gymnasiums statt.

Eigentlich sind die Brüder Mathis (14) und Marius (15) zwei ganz normale Teenager. Sie wohnen zu Hause mit den Eltern und zwei weiteren kleinen Brüdern. Und doch haben sie schon mehr gesehen und erlebt als mancher Erwachsene. Ihre Leidenschaft gilt dem Bergsteigen. Von klein auf begleiteten sie ihre Eltern bei ausgedehnten Bergwanderungen.

Im Sommer 2011 durchwanderten sie zusammen mit der Familie den Fernwanderweg GTA mit über 1000 km Länge und 65.000 Höhenmetern. Im Laufe ihres noch jungen Lebens kam so die Besteigung von achtzehn Gipfeln jenseits der 4000 Meter zusammen. Ihr letztes Projekt galt dem Dach Zentraleuropas – der Besteigung des Mont Blanc.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Abendkasse: sechs Euro.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 13. Januar 2015 von NRWZ-Redaktion. Erschienen unter https://www.nrwz.de/artikel/vhs-vortrag-berichtet-ueber-besteigung-der-hoechsten-gipfel-europas/80629