Weihnachtsmarkt im Rottenmünster am ersten Adventswochenende

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Endlich nach dreijähriger Pause wird es in diesem Jahr wieder einen Weihnachtsmarkt im Vinzenz von Paul Hospital Rottenmünster geben. Traditionell wird der Markt am ersten Adventswochenende durchgeführt. Am Samstag, 2. Dezember um 14 Uhr ist Eröffnung durch Schwester Oberin Karin Maria Stehle, musikalisch begleitet von Turmbläsern. Am Sonntag, 3. Dezember ist um 12 Uhr Marktöffnung. Marktende ist an beiden Tagen um 18 Uhr.

Rottweil. Die Besucher erwartet ein vielseitiges Angebot vor historischer Kulisse. In den festlich geschmückten Hütten werden Weihnachtsbasteleien, Holzspielzeug, kunsthandwerklichen Gegenstände, Adventsgestecke und vieles mehr dargeboten. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt. Im Festsaal St. Vinzenz können sich die Gäste bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen aufwärmen.

Der Besuch des Heiligen Nikolaus darf natürlich nicht fehlen – er kommt an beiden Tagen ab 15 Uhr mit Geschichten und Geschenken im Gepäck. Die kleinen Besucher erwartet zudem ein Kinderkarussell, eine „lebendige Krippe“ und Kinderbasteln. Im Lebkuchenhaus der Sinne können kleine Rätsel gelöst werden. Unterhaltsames für Groß und Klein bietet auch die Ergotherapie mit der Märchenaufführung „Dornröschen“. Der Ergotherapie-Laden hat an beiden Tagen geöffnet.

Musikalische Darbietungen runden das abwechslungsreiche Programm an beiden Tagen ab. Der Chor Cantati Amabili lädt am Samstag, der Rottweiler Mädchenchor am Sonntag jeweils um 16 Uhr zu Adventskonzerten in die Klosterkirche ein. Am Sonntag um 14 Uhr spielt die Jugendkapelle Melodien zum Advent auf dem Weihnachtsmarkt.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
7.2 ° C
8.4 °
4.5 °
94 %
0.6kmh
100 %
So
11 °
Mo
7 °
Di
6 °
Mi
4 °
Do
3 °