- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....

Lauterbach: Bauplätze in attraktiver Lage warten auf neue Eigentümer

(Anzeige). Bereits vor einigen Jahren hat die Gemeinde Lauterbach insgesamt neun Bauplätze im Bereich Distelweg/Sulzbacher Straße erworben und erschlossen. Nach einem schleppenden...

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...
19.5 C
Rottweil
Mittwoch, 23. September 2020

- Anzeigen -

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....

Lauterbach: Bauplätze in attraktiver Lage warten auf neue Eigentümer

(Anzeige). Bereits vor einigen Jahren hat die Gemeinde Lauterbach insgesamt neun Bauplätze im Bereich Distelweg/Sulzbacher Straße erworben und erschlossen. Nach einem schleppenden...

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Weihnachtsmarkt Rottweil: ENRW stellt Sie in den Mittelpunkt

Rottweil (pm). Die ENRW Energieversorgung Rottweil (ENRW) lädt wieder alle Besucherinnen und Besucher des Rottweiler Weihnachtsmarkts am Wochenende 13./14. Dezember dazu ein, eine ganz individuelle Weihnachtskarte von sich anfertigen zu lassen. Der Erlös geht an die Lebenshilfe Rottweil.

enrw-20121208-121

ENRW-Fotograf Nico Pudimat in Aktion.
ENRW-Fotograf Nico Pudimat in Aktion.

Auf der Aktionsbühne vor dem Alten Rathaus präsentiert die ENRW wie in den beiden vergangenen Jahren den Profifotografen Nico Pudimat, der gegen einen Beitrag von 2,50 Euro ein originelles Portraitfoto macht. Dieses verwandelt sich – versehen beispielsweise mit einem passenden Slogan – an Ort und Stelle in eine ganz persönliche Weihnachtskarte.

Sie vor Ort erstellte kann im Anschluss sofort mitgenommen werden und eignet sich sowohl für den Versand an Verwandte und Bekannte als auch als Geschenkbeilage. Wie unsere Bilder zeigen: Es können Einzelpersonen, Familien, Kinder, Pärchen oder Freunde vor die Kamera.

enrw-20121208-284-1Den Erlös erhält die Lebenshilfe Rottweil. Das Ziel des Vereins besteht darin, Menschen mit Behinderung zu begleiten und ihnen lebenswerte Verhältnisse zu schaffen.1994 wurde die „Lebenshilfe-Werkstatt Saline“ geschaffen, in der heute 90 Menschen arbeiten und betreut werden. Im Wohnheim „Haus Hochmauren“, das 2003 fertig gestellt wurde, finden bis zu 30 Menschen ein neues Zuhause. Mit vielfältigen Aktivitäten und Veranstaltungen fördert der Verein die Teilhabe von Menschen mit Behinderung am öffentlichen Leben in Rottweil.


Info:
Die Aktion der ENRW findet am Samstag, 13. Dezember, von 14 bis 16 Uhr und 17 bis 20 Uhr sowie am Sonntag, 14. Dezember, von 13 bis 17 Uhr statt.

markt-2_20141204Weihnachtsmarkt läuft noch bis Sonntag

Noch bis Sonntag ist der 21. Rottweiler Weihnachtsmarkt täglich geöffnet. Rund 40 weihnachtlich geschmückte Hütten laden in der stimmungsvoll beleuchteten Innenstadt zum Bummeln und Schauen ein. Die Vielzahl unterschiedlicher Läden in den Gassen und Straßen der ältesten Stadt Baden-Württemberg punktet darüber hinaus in der Adventszeit mit einem umfassenden und originellen Sortiment, intensiver Beratung und Service sowie zahlreichen Angeboten.

An den Adventssamstagen bleiben die Geschäfte bis 18 Uhr geöffnet. Besonders attraktiv wird der vorweihnachtliche Bummel in den beleuchteten Häuserzeilen durch das umfangreiche Programm, das neben festlicher Musik diverser Rottweiler Ensembles das Weihnachtsmarktgeschehen bereichert: Unter dem Titel „Auf ins 15. Jahrhundert!“ steht die kostenlose historische Führung, welche die Stadt im Wechsel mit dem Nachtwächterrundgang alle zwei Tage bietet.

33-Anbetung-(1)Die Weihnachtszeit im alten Rottweil erweckt die Führung „Känsterle und Springerle“ am Samstag um 16.30 Uhr im Stadtmuseum zum Leben, während das Dominikanermuseum am Sonntag um 16.30 Uhr zu einer viertelstündigen Kurzführung zu weihnachtlichen Themen lädt – dann steht die Anbetung der Könige im Mittelpunkt.

Die kleinen Besucher des Weihnachtsmarktes werden ihre Freude am Ponyreiten, dem Kinderkarussell mit Vesparoller und Retrofahrrad und den Eselrundgängen am Samstag haben. Zur Kasperlevorstellung vor dem Alten Rathaus lädt am Freitag um 16 Uhr erneut die Villinger Puppenbühne. Besondere Weihnachtskarten lassen sich in den Sonderaktionen der Buchhandlung Greuter sowie der ENRW erstellen.

Während bei Greuter am Freitag ab 16 Uhr der Cartoonist Alexander Holzach individuelle Kartengrüße zeichnet, darf jeder am Samstag- und Sonntagnachmittag auf der Bühne vor dem Rathaus vor dem Profifotografen Nico Pudimat posieren.

Liebhaber von Jazz oder festlicher Musik kommen an Wochenende ebenfalls auf ihre Kosten: Im Münster singen die Münstersängerknaben am Sonntag um 17 Uhr zur Adventszeit und Jazz im Refektorium bietet das Alexander Kuhn Quartett bereits am Freitagabend zur Einstimmung auf das Wochenende.

 

Newsletter

Aktuelle Stellenangebote