- Anzeigen -

CORONA macht keinen URLAUB: Steril und sauber schützen mit UV-Licht

(Anzeige). In Deutschland gilt weiterhin Maskenpflicht. Und das ist gut so. Corona macht keinen Urlaub. Das Virus ist weiterhin aktiv und gefährlich....

Viermal Bestnoten für glatthaar-fertigkeller

(Anzeige). Schramberg-Waldmössingen / Simmern / Weißenfels. (wei) Es ist das 40. Jahr des Bestehens von glatthaar-fertigkeller. Eine Zahl, die eigentlich dazu angetan ist,...

Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

(Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

Wohntrends 2020: Möbel, Farben und Muster zum Wohlfühlen

(Anzeige). Der Einrichtungsstil ändert sich von Jahr zu Jahr. Was geht – was kommt? Wir präsentieren Ihnen die Wohntrends 2020.

Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

(Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

(Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...
14.7 C
Rottweil
Donnerstag, 16. Juli 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    CORONA macht keinen URLAUB: Steril und sauber schützen mit UV-Licht

    (Anzeige). In Deutschland gilt weiterhin Maskenpflicht. Und das ist gut so. Corona macht keinen Urlaub. Das Virus ist weiterhin aktiv und gefährlich....

    Viermal Bestnoten für glatthaar-fertigkeller

    (Anzeige). Schramberg-Waldmössingen / Simmern / Weißenfels. (wei) Es ist das 40. Jahr des Bestehens von glatthaar-fertigkeller. Eine Zahl, die eigentlich dazu angetan ist,...

    Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

    (Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

    Wohntrends 2020: Möbel, Farben und Muster zum Wohlfühlen

    (Anzeige). Der Einrichtungsstil ändert sich von Jahr zu Jahr. Was geht – was kommt? Wir präsentieren Ihnen die Wohntrends 2020.

    Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

    (Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

    Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

    (Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

    Württembergliga erweist sich als schwieriges Terrain

    Jugendhandball bei der JSG Rottweil

    Der Einstieg der Handball B-Junioren der JSG Rottweil in die Württembergliga gestaltet sich derzeit noch etwas holprig: in den beiden ersten Saisonspielen vor heimischer Kulisse gelang bisher kein Erfolg.

     

    In der ersten Saisonbegegnung traf man auf die Gäste vom SC Korb. Dass dieses Spiel auf Augenhöhe ausgetragen würde, zeigten bereits die ersten Minuten, in denen sich keine der beiden Mannschaften deutlich absetzen konnte. Erst kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang den Rottweilern der Führungstreffer, und man ging beim Stand von 18:17 in die Pause.

     

    Auch in der zweiten Halbzeit änderte sich am gleichwertigen Auftreten beider Mannschaften wenig. Erst nach zehn gespielten Minuten konnten sich die Rottweiler mit einer Vier-Tore Führung leicht absetzen. Doch dann führten technische Fehler und Unkonzentriertheiten dazu, dass die JSG das Spiel in den letzten Minuten aus der Hand gab und knapp mit 31:32 verlor.

    Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de:

     

    Am vergangenen Wochenende war „Derby-Time“: Die HSG Albstadt – auch mit einer Niederlage in die Saison gestartet – war zu Gast in der Doppelsporthalle. In diesem phasenweise besonders auf den Zuschauerrängen emotional begleiteten Spiel kam es zu dem erwarteten ausgeglichenen Schlagabtausch. Beide Mannschaften nutzten ihre Torchancen, ließen aber in der Abwehr zu viel zu. Zur Halbzeit stand es 16:15.

     

    Bis zur 45. Minute konnte kein Team dem Spiel seinen Stempel aufdrücken. Doch dann ging die HSG Albstadt durch einen Drei-Tore-Lauf mit 26:29 in Führung, und das Spiel sah so gut wie verloren aus. Die JSGler gaben aber nochmals Gas. Trainer Guido Singer schickte den siebten Feldspieler auf die Platte. Ein sicher verwandelter Siebenmeter in der letzten Minute, das Ausgleichs-Tor zum 31:31 kurz vor dem Schlusspfiff und eine waghalsige torverhindernde Rettungsaktion des zusätzlichen Feldspielers bescherte den JSG Rottweil B-Junioren das bereits nicht mehr erwartete Unentschieden.

     

    Für die B1 der JSG Rottweil spielten: Julian Augstein und Niklas Hummel (beide Tor), Severin Bantle, Markus Brachmann, Lenny di Stefano Marquez, Kenan Kilic, Damian Krause, Mark Krug, Joël Mauch, Felix Müller, Patrick Müller, Gabriel Schweizer, Tim Singer, Niklas Weinmann.

     

     

    - Anzeige -

    Newsletter

    - Anzeige -