Einen Rekord kurz vor dem eigentlichen Halloween meldet unsere News-Agentur Bartler-Team von der Party im Kraftwerk in Rottweil. Dort soll es in der Nacht zu Sonntag so voll gewesen sein, wie nie zuvor. Bis zu 5000 Fans des gruseligen Fests Halloween und der heißen Musik dazu hätten sich dort eingefunden – die Massen strömten also zum Grusel in die Kultstätte im Rottweiler Neckartal.

„Noch nie war es so voll, nichts aber gar nichts mehr ging im Kraftwerk Rottweil“, so Wilhelm Bartler, News-Agentur-Chef. Mehr als 5000 Halloween-Fans – teils etwa als gespenstische Scheintote verkleidet hätten die ganze Nacht im „Spukschloss Kraftwerk verbracht.

Der Ankündigungstext: 

Wabernder Bodennebel, skurrile Gestalten, gespenstisches Gelächter: Es gibt wohl keinen besseren Ort als das Kraftwerk um Halloween zu feiern. Skurrile Gestalten, ein mit Spinnenweben verhängten Eingangsbereich, Feuerfackeln und leuchtende Kürbisse verwandeln das Kraftwerk in das castle of mystery. Weitere spooky Details weisen den Weg direkt in das Verlies, vorbei am Hexenkessel, in eine hauseigene Folterkammer.
Einlass ab 18 Jahre !!

Die NRWZ bietet zwei Bilderserien von der Party im Kraftwerk in Rottweil: die von Bartler und seinem Team …

… und die von Thomas Decker vom Team G wie Grusel Geister Grauen oder Graner