Erste Hofmesse an der Neckarburg – „Wir konnten ein grandioses Fest feiern”

Volle Bänke, gute Stimmung: Das Hoffest an der Neckarburg lockte am Sonntag sehr viele Besucher an. Fotos: Bernd Kirholzer
Volle Bänke, gute Stimmung: Das Hoffest an der Neckarburg lockte am Sonntag sehr viele Besucher an. Fotos: Bernd Kirholzer

ANZEIGE. Am ver­gan­ge­nen Sonn­tag fand auf dem Hof­gut Neckar­burg das ers­te Früh­lings­fest mit Hof­mes­se von ein­fach anzie­hend & fri­ends statt. Bei per­fek­tem Mes­se­wet­ter ström­ten die Besu­cher schon am Mor­gen zum Hof­gut im Neckar­tal. Selbst ein kur­zer Gewit­ter­schau­er am Mit­tag tat dem Fest kei­nen Abbruch. Zum Früh­schop­pen sorg­ten die Giaß­bach­t­ä­ler Musi­kan­ten für gute Stim­mung, bevor am Nach­mit­tag die Fest­tags­mu­sik aus Dun­nin­gen die Ver­an­stal­tung musi­ka­lisch umrahm­te (mit Bil­der­ga­le­rie).

Große Bildergalerie vom Hoffest - bitte klicken Sie hier. Fotos: Bernd Kirholzer
Gro­ße Bil­der­ga­le­rie vom Hof­fest – bit­te kli­cken Sie hier. Fotos: Bernd Kir­hol­zer

Bei einer Moden­schau prä­sen­tier­te die Fir­ma ein­fach anzie­hend ihre brei­te Ange­bots­pa­let­te an Team­klei­dung für Fir­men und Ver­ei­ne und der Top-Act „Tina und Jens“ sorg­ten mit ihrem Hit „wir fei­ern das Leben“ für einen Höhe­punkt des Tages.

Auch die Aus­stel­ler der Hof­mess­se hat­ten sich eini­ges ein­fal­len las­sen, so wur­den unter ande­rem von der Krea­tiv-Event­werk­statt zwei fest­lich gedeck­te Hoch­zeits­ti­sche vor­ge­stellt, die Fir­ma Rad­welt Mess­mer hat­te die neu­es­ten Fahr­rä­der zum aus­pro­bie­ren im Gepäck und an der Tor­wand von Inter­sport Kirs­ner konn­ten die Besu­cher ihr Fuß­ball­ta­lent unter Beweis stel­len.

Für die klei­nen Besu­cher war das Pony­rei­ten und das Kin­der­schmin­ken ein gro­ßer Anzie­hungs­punkt, aber auch das Gelän­de rund um die Neckar­burg bot genug Platz für klei­ne und gro­ße Aben­teu­er.

Die Fir­ma ein­fach anzie­hend bedankt sich bei allen Besu­chern, Aus­stel­lern, Mit­wir­ken­den und hel­fen­den Hän­den für eine groß­ar­ti­ge Ver­an­stal­tung. Das Fazit des Ver­an­stal­ters, Micha­el Eber­le: „Wir konn­ten ein gran­dio­ses Fest fei­ern!”