- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Zurück ins Fitnessstudio

(Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...
8.1 C
Rottweil
Sonntag, 31. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

    Region Rottweil

    Lokalnachrichten aus der Region Rottweil.

    Rottweiler Agentur Markkom mit Schramberger Junghans-Seite erfolgreich

    KREIS ROTTWEIL, 22. Oktober - Dieses Projekt steht für Verbindendes zwischen den beiden Kleinstädten Rottweil und Schramberg, die sonst so vieles zu trennen scheint: Mit einer Webseite für ein sehr bekanntes Schramberger Unternehmen ist eine Rottweiler Werbeagentur erfolgreich. Mit der Website junghans. de haben es die Marketingprofis von Markkom in die bundesdeutsche Online-Elite geschafft.

     

    Erster Herbststurm richtet große Schäden an

    REGION , 22. Oktober (pz/him) - Ein Unwetter mit teils orkanartige Windböen hat in einer relativ kurzen Zeitspanne in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zu einer großen Zahl von Einsätzen der Polizei und Feuerwehren in den Landkreisen Freudenstadt, Rottweil Tuttlingen, dem Zollernalbkreis und im Schwarzwald-Baar-Kreis geführt Besonders im Schwarzwald-Baar-Kreis mussten die Einsatzkräfte umgestürzte Bäume und Bauzäune, die die Fahrbahnen blockierten, beiseite räumen.

    Unfall fordert zwei lebensgefährlich verletzte Kinder – Vater und Unfallverursacher schwer verletzt

    MÖNCHWEILER, 19. Oktober (pm) - Am Sonntag ereignete sich kurz vor 12 Uhr auf der Landesstraße 181 ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 34-jähriger Familienvater schwer und seine beiden vier und acht Jahre alten Töchter lebensgefährlich verletzt wurden. Der Unfallverursacher wurde ebenfalls schwer verletzt.

    Flüchtlingsstrom: Landratsamt Rottweil sucht Wohnungen

    KREIS ROTTWEIL, 17. Oktober (elch) - Die Zahl der Flüchtlinge im Kreis Rottweil steigt. Bisher kann das Landratsamt sie alle unterbringen, sucht aber dringend weitere Unterkünfte – auch per Zeitungsanzeige.

    Die Bombe ist entschärft

    KREIS ROTTWEIL, 16. Oktober (pz/gg) - In Stetten ist am Donnerstag die Entschärfung einer laut Polizei 250 Kilogramm schweren britischen Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg erfolgreich verlaufen. Seit kurz vor halb Zwölf ist die Gefahr gebannt. Die Polizei hatte am Morgen Straßensperren errichtet, kein Unbeteiligter durfte mehr in den Ort. Dieser ist teils evakuiert worden. Jetzt dürfen die Menschen wieder zurück in ihre Häuser.

    23-jähriger Fußgänger in Baiersbronn von Auto erfasst und getötet

    Region Rottweil (pz). Ein 23-jähriger Fußgänger ist am Donnerstagmorgen gegen 6.50 Uhr in der Ortsdurchfahrt von Baiersbronn im Landkreis Freudenstadt von einem Auto erfasst und getötet worden. Laut Polizei herrschten ungünstige Sichtverhältnisse, der 85-jährige Autofahrer soll den Fußgänger zu spät gesehen haben.

    Während der Fahrer schlief: Unbekannter pumpt 580 Liter Dieselkraftstoff ab

    KREIS ROTTWEIL, 15. Oktober (pz) - Im Zeitraum von Dienstag um 22.15 Uhr bis Mittwoch um 7.45 Uhr haben unbekannte Täter den Tankverschluss eines auf dem Stallbergparkplatz an der B 27 in Rottweils Süden abgestellten Lkw aufgebrochen und rund 580 Liter Dieselkraftstoff abgepumpt. Kurios: Der Fahrer des Lkw schlief währenddessen im Führerhaus.

    Oberndorfer Gymnasium: Anklage wegen Untreue

    OBERNDORF/KREIS ROTTWEIL, 15. Oktober (him) - Nach fast einem Jahr Ermittlungen hat die Staatsanwaltschaft Rottweil jetzt Anklage gegen den Direktor des Gymnasiums am Rosenberg in Oberndorf erhoben. Der Schulleiter soll Gelder von einem Treuhandkonto für private Zwecke abgezweigt haben. Das Amtsgericht Rottweil habe den Beteiligten die Anklageschrift bereits zugestellt, so die Sprecherin des Gerichts, Richterin Nadine Alber. Aber: „Eine Entscheidung über die Eröffnung des Hauptverfahrens wurde noch nicht getroffen.“

    Dunningen: Feuer in Recyclingbetrieb – Sonderabfallanlage betroffen – Zwei Verletzte

    KREIS ROTTWEIL, 14. Oktober (gg/him) - Ein Brand in einer Niederlassung des Recyclingbetriebs Alba in Dunningen hat zwei Verletzte gefordert, wie die Polizei inzwischen bestätigt hat. Das Feuer war am Dienstagmittag in einem Dachstuhl eines der Alba-Gebäude ausgebrochen. Es liegt direkt an der neuen Umgehungsstraße, weshalb es vorübergehend zu langen Staus dort gekommen ist. An der Niederlassung betreibt Alba eine Sonderabfallanlage. Nach Angaben von Polizeisprecher Peter Mehler wurden keine für Mensch oder Natur schädlichen Stoffe von der Feuerwehr gemessen. Der Schaden soll bei bis zu 80.000 Euro liegen.

    Betrunkener 22-Jähriger verhakt sich in Babyklappe

    REGION (pz). Aus Blödsinn und nach konsumiertem Alkohol selbst in eine Babyklappe eingeklemmt hat sich ein 22-jähriger Mann am frühen Sonntagmorgen gegen 4.30 Uhr in Schwenningen. Seine Freunde konnten ihm nur helfen, indem sie Gewalt anwandten. Jetzt sind allesamt wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruchs dran

    Facebook-Aufruf lässt Veranstaltung 'aus dem Ruder laufen'

    OBERNDORF, 12. Oktober (pm) - Weil Unbekannte am Samstag auf Facebook zum Besuch einer bis 1 Uhr genehmigten Veranstaltung der Stadtjugend Oberndorf aufgerufen hatten, sei diese wegen des Andrangs förmlich aus dem Ruder gelaufen, berichtet die Polizei.

    Unbekannter im amerikanischen Polizeiauto verwüstet Schotterparkplatz

    ROTTWEIL, 11. Oktober (pz) - Mit einem schwarz-weiß lackierten Wagen, versehen mit der Aufschrift 'POLICE' und einem Lichterbalken auf dem Dach, hat ein unbekannter Autofahrer am Donnerstagnachmittag mit driftenden Rädern den Belag eines befestigten Schotterparkplatzes einer Spedition in der Frittlinger Straße aufgewühlt und so Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro verursacht. Die (echte) Polizei sucht den Rowdie nun.

    Zwei junge Männer nach schwerem Unfall in Lebensgefahr – 19-Jähriger erliegt seinen Verletzungen

    REGION ROTTWEIL, 10. Oktober (mwü) - Bei einem schweren Unfall in Leidringen im Zollernalbkreis sind in der Nacht zum Freitag zwei junge Männer lebensgefährlich verletzt worden. Der jüngere, ein 19-Jähriger, ist inzwischen verstorben. Ihr Auto ist in der Erzinger Straße gegen einen Baum geprallt. Weil es sich um zwei Angehörige der dortigen Feuerwehr handelt, ist der Einsatz für die Retter besonders schwer zu verkraften.

    Fliegerbombe vermutet: Teile von Stetten werden evakuiert

    KREIS ROTTWEIL, 9. Oktober (pm) - Im Bereich Gewann „Hörnle“ in Zimmerns Ortsteil Stetten wird vom Kampfmittelbeseitigungsdienst Baden-Württemberg eine Bombe vermutet. 'Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit handelt es sich um eine nicht detonierte Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg', teilte die Gemeinde Zimmern am Donnerstag mit. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst werde am Donnerstag, 16. Oktober die mutmaßliche Stelle mit einem Bagger freilegen lassen und, sofern sich der Verdacht bestätigt, die Bombe unmittelbar entschärfen und bergen. Für die Dauer der Entschärfung mzss ein Großteil Stettens evakuiert werden, so die Gemeinde.

    Altenzentrum St. Josef feiert Jubiläum und Abschluss der Generalsanierung

    SPAICHINGEN, 9. Oktober (pm) - Vom 17. bis 19. Oktober wird gefeiert im Spaichinger Altenzentrum St. Josef. Die Einrichtung der Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn begeht ihr 25-jähriges Jubiläum und zugleich den Abschluss der über drei Jahre währenden Generalsanierung und Umbaumaßnahmen. Am Freitag, 17. Oktober wird zum Auftakt in der Stadtpfarrkirche St. Peter und Paul ein ökumenischer Festgottesdienst gefeiert, umrahmt vom Spaichinger Jugendchor 'Swinging Pool' unter Leitung von Georg Fehrenbacher.

    Autohaus Hils in Dunningen: Tankstelle ist umgezogen

    KREIS ROTTWEIL, 7. Oktober (gg) - Seit 88 Jahre residiert das Autohaus Hils in Dunningen an der Rottweiler Straße. Viele Jahrzehnte lang auch mit einer Tankstelle - der Tankstelle in Dunningen, an der man Treibstoff, Reiseproviant, Zeitschriften, vieles rund ums Auto und gerne auch ein nettes Schwätzchen bekam. Die Zapfsäulen sind nun Geschichte. Sie sind sozusagen umgezogen, den Autos hinterher.

    Unterzuckert: Mann baut mehrere Unfälle

    REGION ROTTWEIL, 7. Oktober (pz) - Ein an Diabetes erkrankter und vorübergehend an Unterzucker leidender Mann hat am Montagabend auf der Bundesstraße 27/33, im Bereich Bad Dürrheim und Donaueschingen, insgesamt drei Auffahrunfälle verursacht. Zwei Mal fuhr der 56-Jährige ohne anzuhalten einfach weiter.

    Furtwangen: 20-jähriger Mann aus Sparkasse abgeführt

    (gg). In Furtwangen ist die Polizei am Morgen zur Sparkasse ausgerückt. Im Geldinstitut hatte ein 20-jähriger Mann unter Vorhalt einer Waffenattrappe Geld verlangt. Das Gebiet um das Gebäude ist dann weiträumig abgesperrt, ein Spezialeinsatzkommando (SEK) angefordert worden. Auch ein Hubschrauber war im Einsatz. Den mutmaßlichen Täter hielt die Polizei in der Bank - entgegen ersten Meldungen, wonach der Mann sich dort verschanzt habe. Inzwischen ist der Einsatz laut Polizei beendet. Der Mann wurde abgeführt. Die Polizei hat auch die Sparkasse wieder für den Kundenverkehr freigegeben.

    Wagen gerät in Gegenverkehr: Frontalzusammenstoß, Fahrerin stirbt in brennendem Auto

    REGION ROTTWEIL, 6. Oktober (pz/gg) - Schlimmer Wochenbeginn: Am heutigen Montagmorgen um 7.22 Uhr hat sich auf einer Landesstraße 442 im Zollernalbkreis ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine Person starb. Laut Medienberichten eine Frau.

    Stuttgart S 21: Wird die Gäubahn abgehängt?

    REGION , 6. Oktober (pm) - Im Rahmen der Erörterungsverhandlungen zum Planfeststellungsverfahren des S21-Bauabschnittes „Filderbereich“ hat sich der Interessenverband Gäu-Neckar-Bodensee-Bahn als Vertreter der Gäubahnanlieger erneut zu Wort gemeldet und umsteigefreie Bahnverbindungen zu Flughafen und Landesmesse Stuttgart gefordert.

    Schwerer Unfall an der Kreisgrenze: Vier junge Menschen bei Rosenfeld verletzt

    REGION ROTTWEIL, 5. Oktober (mwü/zak) - Schwerer Unfall am Sonntagmorgen zwischen Heiligenzimmern und Vöhringen: Wie der Zollern-Alb-Kurier berichtet, ist ein mit vier jungen Menschen besetzter Kleinwagen von der Straße abgekommen und in ein Waldstück geschleudert.

    16-Jähriger Betrunkener dreht durch und greift Passanten an: Festnahme und Haft

    KREIS ROTTWEIL, 5. Oktober (pz/gg) - Am Freitagmorgen ist ein 16-Jähriger in Sulz unter Alkohol- und Drogeneinfluss offenbar durchgedreht. In der Innenstadt griff er mehrere Personen mit einem Messer an. Drei Menschen verletzte er. Sein 19-jähriger Begleiter griff offenbar nicht ein, randalierte aber wohl ebenfalls. Seine Aggression richtete sich unter anderem gegen Autos.
    - Anzeige -