Badische Dragoner beim „Meet“ in Waldmössingen

Ein nicht alltägliches Bild, bot sich Emil Moosmann und seiner Frau beim gestrigen Sonntagmorgen Spaziergang im Gewann Burghalde in der Nähe des Tiergeheges in Waldmossingen. Eine Reitergruppe mit Hunden war hier unterwegs. Moosmann fragte die Gruppe bei der Startstation am Römerkastell worum es bei dieser Gruppe gehe. Moosmann  schreibt: Tobias Schneider aus Waldmössingen berichtete,...

Mehr

Unterricht und Prüfungen unter schwierigen Bedingungen

„Na, wir war‘s?“ Der Leiter der beruflichen Gymnasien fragt  am Montagnachmittag fünf Abiturientinnen nach der letzten schriftlichen Prüfung. Dreimal „Schlecht“, zweimal „geht so“ bekommt Bernhard Broghammer als Antwort. Bei Mathe sei das leider die übliche Antwort, schmunzelt Broghammer. (Und das wohl schon seit vielen Schülergenerationen…) Die fünf Schülerinnen  waren in der ersten Klasse des...

Mehr

Was tun bei Gewalt und Missbrauch?

Am Dienstag, 25. Mai findet um 20 Uhr wieder der digitale überparteiliche Frauenstammtisch statt. An diesem Abend wird Renate Weiler, Sozialpädagogin bei der Beratungsstelle von Frauen helfen Frauen/Auswege ihre Arbeit vorstellen. Gerade in Pandemie-Zeiten ist die Arbeit des Vereins umso wichtiger, kommt es doch durch den Lockdown vermehrt zu häuslicher Gewalt. Zudem wird Missbrauch...

Mehr

Rathaus statt Bären-Saal

Der Ausschuss Umwelt und Technik kommt am Donnerstag, 20. Mai, ab 18 Uhr virtuell zusammen.Auf der Tagesorgnung stehen Änderungen im flächennutzungsplan sowie die Haldenhoferweiterung. Bürger können die Sitzung per Videoschalte im großen Sitzungssaal des Rathauses verfolgen. Der Bären-Saal ist an diesem Tag nicht geöffnet.

Mehr

Bei der Stadtverwaltung ins Berufsleben starten

Ein Schreibtischjob, eine Arbeit mit und für Menschen oder doch lieber im handwerklichen Bereich? Die Suche nach einem Ausbildungsplatz ist für Jugendliche gar nicht so einfach. Die Große Kreisstadt Schramberg biete laut Pressemitteilung viele verschiedene Perspektiven für angehende Azubis, aber auch für den Start in den Beruf nach der Ausbildung an. Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr...

Mehr

Pfingstgottesdienste mit Anmeldung

ROTTWEIL - Am Pfingstsonntag finden in der Seelsorgeeinheit 4 Rottweil wieder in allen Gemeinden Präsenzgottesdienste statt. Im Münster ab 9.30 Uhr, in Auferstehung-Christi zusammen mit der italienischen Gemeinde ab 11 Uhr, in Hausen ab 10.30 Uhr und in Neukirch ab 9 Uhr. Es wird dringend darum gebeten, sich für die Gottesdienste bei den Pfarrbüros...

Mehr

Spatenstich für neues Baugebiet in Rottweil-Hausen

ROTTWEIL-HAUSEN - Mit dem ersten Spatenstich hat die Erschließung des neuen Baugebiets Bronnenkohl/Rauzen im Rottweiler Ortsteil Hausen begonnen. Im ersten Bauabschnitt werden 25 Grundstücke entstehen. Das Baugebiet wird über einen Kreisverkehr am Ortseingang bei der Maximilien-Kolbe-Schule erschlossen. Während der Bauarbeiten ist mit Behinderungen in der Ortsdurchfahrt von Hausen zu rechnen. Der Verkehr von und...

Mehr

Hoffnung auf Kinder-Wald-Woche und KiJu-Sommer

ROTTWEIL - Das städtische Kinder- und Jugendreferat (KiJu) stellt trotz Corona ein Ferienprogramm für alle interessierten Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren auf die Beine: Direkt zu Ferienbeginn steht der KiJu-Sommer in den Startlöchern. Ab 2. August gibt es zusätzlich etwas Neues: Die Kinder-Wald-Woche. Die Kinderspielstadt Flottweil kann dieses Jahr Corona-bedingt leider nicht stattfinden....

Mehr

Grüne fordern maximale Erzeugung von Grünstrom auf dem Dach des künftigen Parkhauses

ROTTWEIL - In der letzten Sitzung des Bauausschusses deutete es sich schon an: Die Grünen überlegten, ob man auf dem „Parkhaus Groß’sche Wiese“ womöglich mehr Solarstrom ernten kann als bisher geplant. Nun sind sie sich darin sicher und fordern in einem Antrag entsprechende Änderungen in den Festsetzungen des Bebauungsplans. Sie wollen die vorgesehene Dachbegrünung...

Mehr

Haldenhoferweiterung: ordentliches Bebauungsplanverfahren nötig

Weil die Stadt das entscheidende Grundstück nicht kaufen konnte, werden sich mögliche Bauherren im Bereich Haldenhof weiter gedulden müssen. Statt im Beschleunigten Verfahren nach Paragraf 13b Baugesetzbuch muss die Stadt das Gebiet nun im ganz normalen Verfahren zur  Baureife führen. Stadtplaner Joschka Joos rechnet mit etwa einem halben Jahr  zusätzlichen Zeitbedarf. „Wir müssen nun...

Mehr