Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ein vokales Weihnachtskonzert in Tuttlingen: Calmus bringt „Weihnacht A Cappella“

17. Dezember 2021 @ 20:00

20211213 Calmus2021 Hornemann

Zwei Tage vor dem vierten Advent haben die Programmmacher der Tuttlinger Stadthalle ein Quintett eingeladen, das mit Erfolg auf der ganzen Welt gastiert – und das seit über 20 Jahren. Das Calmus Ensemble, eine der erfolgreichsten Vokalgruppen Deutschlands, tritt am Freitag, 17. Dezember, ab 29 Uhr in Tuttlingen auf und stellt sein Programm „Weihnacht A Cappella“ vor.

Die Besucher dürfen sich auf ein vokales Weihnachtskonzert ohne Kitsch freuen – und auf ein außergewöhnlich intensives Stimmerlebnis, schreibt der Veranstalter. Mit dem Auftritt von Calmus, das im Reformationsjahr 2017 mit „Luthers Liedern“ erstmals in der Stadthalle überzeugte, setzen die Tuttlinger Hallen die Vokaltradition fort, die seit einigen Jahren im Konzertprogramm der Stadthalle verankert ist und auf viel Gegenliebe beim Publikum stößt. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr.

„Das diesjährige Weihnachtskonzert des Calmus Ensembles verspricht mit seiner Mischung aus traditioneller und moderner Musik gefühlvolle und besinnliche Vokalmusik auf höchstem Niveau und kommt dabei garantiert ohne Kitsch aus“, versichert der in Bad Saulgau wohnhafte Musiker Alban Beikircher, dessen Handschrift als künstlerischer Berater für die Klassiksparte den Spielplan der Stadthalle Tuttlingen prägt. „Weihnacht A Cappella“ hat sich Calmus, das sich seit über zwei Jahrzehnten erfolgreich in der internationalen Musikwelt behauptet, für das Konzert kurz vorm Fest auf die Fahnen geschrieben. Das Programm, das das in Leipzig beheimatete Quintett dafür zusammengestellt hat, ist keine bloße Aneinanderreihung bekannter Weihnachtslieder. Es reicht von Melodien aus dem 14. Jahrhundert über Kompositionen wie „Vom Himmel hoch, da komm ich her“, „Es ist ein Ros entsprungen“ oder „Mary walked through a wood of thorn“ und Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Thomas Morley bis hin zu weihnachtlichen Impressionen, die Fredo Jung 2020 für Calmus komponierte. Und neben Schütz, Bach und Mendelssohn darf es bei romantischen und jazzigen Arrangements auch kitschig werden – aber eben nur ein kleines bisschen!

Die aktuelle Besetzung besteht aus der Leipzigerin Anja Pöche (Sopran, seit 2001), Manuel Helmeke (Bass) aus Stendal, der seit 2005 zu Calmus gehört, Bariton Ludwig Böhme, der im Leipziger Thomanerchor musikalisch groß wurde und heute das letzte noch aktive Gründungsmitglied ist, dem gebürtigen Starnberger Tenor Friedrich Bracks (seit 2020) und Maria Kalmbach (Alt) aus Nagold. Nachdem Calmus 22 Jahre lang mit Countertenören im Alt gesungen hat, geht das Ensemble mit ihr als Altistin neue Wege. Alle Mitglieder sind auch international mit renommierten Ensembles wie dem Thomanerchor Leipzig, dem MDR-Rundfunkchor oder dem Gewandhausorchester Leipzig sowie solistisch unterwegs. „Auch wenn die einzelnen Mitglieder über die Jahre gewechselt haben, erreicht das Calmus Ensemble in jeder Besetzung einen perfekt ausbalancierten Stimmklang“, meint klassik.com mit Blick auf die breite Palette an Klangfarben und die Musizierfreude, die die Sängerinnen und Sänger auf der Bühne vermitteln, ihre Klangkultur und ihre abwechslungs- und einfallsreichen Programme.

Karten gibt es bei der Vorverkaufsstelle der Tuttlinger Hallen, der Ticketbox in der Königstraße 13 (beim „Runden Eck“). Tickets sind außerdem bei allen Vorverkaufsstellen des Kulturtickets Schwarzwald-Baar-Heuberg und online unter www.tuttlinger-hallen.de erhältlich. Ein telefonischer Kartenservice ist unter Tel. (07461) 910996 eingerichtet.

Details

Datum:
17. Dezember 2021
Zeit:
20:00
Kategorie:

Veranstaltungsort

Stadthalle Tuttlingen
Am Europaplatz
Tuttlingen,
Google Karte anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

A n z e i g e