Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jazz/Pop-Studierende präsentieren ihre „Vocal Delights“ in Trossingen

November 24 @ 19:30

221118 Vocal delight 2

Im kommenden vis-à-vis-Konzert am Donnerstag, 24. November, 19.30 Uhr im Würfelsaal der Trossinger Volksbank präsentieren die Sängerinnen und Sänger der Jazz-Gesangsklasse von Anika Neipp ihre Lieblings-Solo-Songs – eben ihre „Vocal delights“.

Ein bewährtes Mittel gegen trübe November-Stimmung ist laut Pressemitteilung der Musikhochschule ein Abend mit der Jazz-Gesangsklasse von Anika Neipp, voller Spielfreude auf der Bühne, positiver, sprühender Energie und guter Laune. Durch ihre Erfahrung prägt und motiviert die Jazzerin mit der charakteristischen Stimme und unnachahmlichen Bühnenpräsenz ihre Studierenden auf einzigartige Weise. Begleitet werden die sie von einer Rhythmusgruppe aus Piano, Gitarre, Bass und Schlagzeug, manche begleiten sich aber auch selbst am Klavier. Und so wird Musik zu hören sein von Norah Jones, Adele, John Lennon, Michael Jackson, Gregory Porter und vielen mehr. Die Stilbreite des exklusiven Programms für die gemeinsame Benefizreihe von Volksbank und Musikhochschule Trossingen reicht von Jazz und Folk bis Pop – der Abend im Würfelsaal wird balladig, jazzig, funkig, bluesig…

Karten gibt nur an der Abendkasse

„Vis-à-vis. Klangkunst im Würfel“ ist eine gemeinsame Benefiz-Konzertreihe der Volksbank Trossingen, des Vereins der Freunde und Förderer der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen und der Hochschule zur Förderung bedürftiger und begabter Studierender und besonderer Projekte. Die Studierenden von Anika Neipp sind vorwiegend angehende Schulmusiker, die Musik in Gymnasien unterrichten wollen und sich als musikalische Allrounder verstehen, die parallel zu ihrer instrumentalen und pädagogischen Ausbildung das Verbreitungsfach Jazz- und Popularmusik belegen. Dass sich daraus auch künstlerische Solo-Karrieren ergeben können, kann durchaus vorkommen, entfalten doch die Studierenden im kreativen Ausprobieren oft ungeahnte Talente.

Am 24. November darf sich das Publikum jedenfalls auf die Bekanntschaft mit Anne-Sophie Blomeier, Florian Clasen, Sabrina Blatter, Laura Flaig, Tobias Völklein, Christoph Hohl, Doreen Janocha und Madlen Reiser freuen, die mit der flexiblen Combo in ganz unterschiedlichen Konstellationen zu hören und zu sehen sind. Zu den Instrumentalisten zählen David Bruder (Bass), Joseph Hayd und Alexander Schirmer (Schlagzeug), Jonas Menrath (E-Bass) sowie die Pianisten Moritz Eberhardt und Florian Clasen.

Ein schillerndes Kaleidoskop aus alten und neuen Titeln wird den Würfelsaal in Stimmung bringen, wie „These sweet words“ von Nora Jones, „Hey Laura“ von Gregory Porter, „Easy on me“ von Adele, „Go down smooth“, aber auch Pop-Klassiker wie John Lennons „Imagine“, Elton Johns „Goodbye Yellow Brick Road”, Michael Jacksons „Smooth Criminal” und „Man in the mirror“ von Sidah Garrett. Titel wie „Evergreen” von Yebba und „All is Found” von Kacey Musgraves schlagen die Brücke zur Gegenwart, Jazz-Standards wie der Bossa nova „How insensitive” lassen die 60s lebendig werden. Spannende und jugendliche Interpretationen altbekannter und neuer Titel aus der Jazz/Pop-Welt.

 

Details

Datum:
November 24
Zeit:
19:30
Kategorie:

Veranstaltungsort

Würfelsaal der Volksbank
Hauptstraße 2
78647 Trossingen,
Google Karte anzeigen