Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Land-Sound-Art am mythischen Ort

4. Juli 2021 @ 15:00 bis 18:00

20210624 Hohenkarpfen Gegen Naeherung Foto Folkert Uhde

Der Hohenkarpfen (bei Hausen ob Verena) verwandelt sich in einen Zauberberg voller überraschender musikalischer Begegnungen. Am Sonntag, 4. Juli, von 15 bis 18 Uhr erklingen inmitten spektakulärer Natur Obstwiesen, Bänke und Gehölz, verdichten sich Musik, Landschaft und Ausblick zu einer intensiven Kunsterfahrung unter dem Titel „Hohenkarpfen XXI“. Und der Aufstieg auf den malerischen Kegel wird eine Entdeckungsreise zur eigenen Wahrnehmung.

Flüsternde Gebüsche

Eine Schatzkarte weist den Weg zu den Performances, die individuell wahrgenommen werden wollen: akustisch, visuell, digital, sitzend, stehend, auf der Wiese liegend – mal aus der Ferne klingend, mal ganz nah am Ohr. Es warten bespielte Skulpturen, schwingende Bänke, flüsternde Gebüsche, ferne Liedgesänge, ein Orchester aus Güterzügen, Surround-Erfahrungen zwischen Ritual und Club im „Stonehenge of Sound“, musikalisches Storytelling am Lagerfeuer und eine persönliche Gipfelperformance.

Zauberberg entdecken

Mehr als 60 Studierende der Hochschule für Musik Trossingen haben in den vergangenen Monaten mit einem interdisziplinären Team von Dozenten-Team die vielfältigen Beiträge erarbeitet, die sich ganz unterschiedlich mit den Gegebenheiten am Hohenkarpfen künstlerisch auseinandersetzen. So sind die Gäste eingeladen, sich auf dem weitläufigen Gelände ihr eigenes Programm zu erlaufen und den Zauberberg für sich zu entdecken.

Geführte Wanderung mit beschränkten Zugang

Ein Höhepunkt ist eine geführte Wanderung für die Sinne auf dem Gipfel des Hohenkarpfen. Da der Zugang leider beschränkt sein muss, wird dieser Genuss vor Ort unter den Besuchenden verlost. Der Weg auf den Gipfel ist leider nicht barrierefrei möglich, und es wird festes Schuhwerk empfohlen.

Musikhochschule und Schlossfestspiele

Hohenkarpfen XXI ist eine Veranstaltung der Hochschule für Musik Trossingen in Kooperation mit den Ludwigsburger Schlossfestspielen und dem Kunstsymposion Hofgut Hohenkarpfen. Gefördert im Förderprogramm Innovationsfonds Kunst 2021 des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

Eintrittskarten sind ausschließlich erhältlich bei allen EasyTicket-Vorverkaufsstellen sowie online auf www.schlossfestspiele.de und www.Easyticket.de. Es gilt die 3G-Regel, vor Veranstaltungsbeginn bietet das DRK ab 14 Uhr vor Ort kostenlose Corona-Schnelltests an.

 

Künstlerische Leitung:

  • Prof. Sonja Lena Schmid, Prof. Thorsten Greiner und Folkert Uhde (Landeszentrum MUSIK–DESIGN–PERFORMANCE der HfM Trossingen)

Details

Datum:
4. Juli 2021
Zeit:
15:00 bis 18:00
Kategorie:

Veranstalter

Musikhochschule Trossingen

Veranstaltungsort

Hohenkarpfen
Hofgut Hohenkarpfen
Hausen ob Verena, Baden-Württemberg 78595 Germany
Google Karte anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

A n z e i g e