Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

vhs-Ausfahrt: Bregenzer Festspiele: „Madame Butterfly – Oper von Giacomo Puccini“

24. Juli 2022 @ 15:00 bis 23:30

butterflyrichtfestpk dkpm 190522

Schramberg. Die Volkshochschule Schramberg bietet in diesem Jahr am Sonntag, 24. Juli, um 15 Uhr, eine Fahrt zu den Bregenzer Festspielen an. Es kommt „Madame Butterfly“ von Giacomo Puccini zur Aufführung:

Die japanische Geisha Cio-Cio-San, genannt Butterfly, schwelgt im Glück, als sie der amerikanische Marineleutnant Pinkerton zur Frau nimmt. Die Liebe der beiden findet ihren musikalischen Höhepunkt in einem fulminanten Duett, aber schon kurz darauf bringt ein Kriegsschiff den Soldaten zurück in seine Heimat.

Welten und Werte prallen aufeinander, denn während sich Pinkerton frei fühlt und eine Amerikanerin heiratet, wartet Butterfly voller Liebe und Sehnsucht drei Jahre lang auf die Rückkehr ihres Mannes – zusammen mit dem gemeinsamen Kind. In ihrer berühmten Arie »Un bel dì vedremo« malt sie sich in schillernden Farben den Tag aus, an dem der Geliebte wieder vor ihr steht. Doch dann taucht Pinkerton an der Seite seiner amerikanischen Frau auf, und Cio-Cio-San fällt eine unumstößliche Entscheidung.

 

Giacomo Puccinis Madame Butterfly, eine der heute populärsten Opern, ist zum ersten Mal auf der Seebühne zu erleben. Die vhs verfügt ausschließlich über sog. „Hauskarten, Kategorie 2“. Diese berechtigen bei wetterbedingter Absage zum Besuch der konzertanten Aufführung im Festspielhaus.

Vor der Veranstaltung besteht Gelegenheit in Bregenz zu bummeln und Abend zu essen.

Kartenbestellungen sind unter der Telefonnummer 07422 29-257 oder 29-256 möglich

 

Details

Datum:
24. Juli 2022
Zeit:
15:00 bis 23:30
Kategorie:

Veranstalter

Volkshochschule Schramberg

Veranstaltungsort

Volkshochschulgebäude im Schlössle
78713 Schramberg, Google Karte anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

A n z e i g e