Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag mit Lichtbildern: „Wagnis Baum – Vom Schnitzaltar bis zu den 7000 Eichen“

29. April 2022 @ 20:00

220420 Buecheler Baum der Traeume

Der Heilbronner Kunsthistoriker Dieter Brunner hält am Freitag, 29. April, 20 Uhr im Museum Aldingen einen Vortrag mit Lichtbildern zum Thema Wagnis Baum – vom Schnitzaltar bis zu den 7000 Eichen. Der Vortrag findet im Rahmen der Ausstellung „Angela M. Flaig – Josef Bücheler – Materialbilder Objekte Zeichnungenstatt.

Ab Mitte der 1980er Jahre begann Josef Bücheler die Arbeit an einer neuen Werkgruppe, dem Wagnis Baum. Seine über 60 Papierinstallationen in lebenden und geschlagenen Bäumen sind Ausgangspunkt des Vortrags von Dieter Brunner, dem ehemaligen Ausstellungsleiter der Städtischen Museen Heilbronn.

Der Vortrag schlägt den Bogen vom Nutzmaterial Holz, beispielsweise beim Haus- und Schiffsbau, über seinen Einsatz für Kultobjekte in den unterschiedlichen Religionen der Welt (Masken, Trommeln, Altäre) bis hin zur Wiederentdeckung des Holzes für die Kunst im 20. Jahrhundert (Barlach, Moore, Baselitz).

Der Vortrag gilt nicht nur dem Baum als Lieferanten für das Kunstmaterial Holz, sondern auch dem lebenden Baum im Kontext von Aktionen, beispielsweise in der Land-Art, bei der Spurensicherung, in der Arte Povera und auch bei Joseph Beuys. Ein Schwerpunkt gilt der Holzskulptur im deutschen Südwesten: Franz Bucher, Franz Bernhard, Rudolf Wachter, Werner Pokorny und weitere Holz-Bildhauer aus der Region haben mit ihren Objekten und Installationen besondere Beiträge zur zeitgenössischen Kunst geleistet.

220420 Dieter Brunner Kunsthistoriker
Kunsthistoriker Dieter Brunner hält den Vortrag. Fotos: pm

Dieter Brunner studierte Kunstgeschichte und Bildhauerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart. Seit 1982 verfasste Brunner zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen zur Kunst, unter anderem zur Skulptur nach 1900. Als Ausstellungsleiter der Städtischen Museen Heilbronn organisierte Brunner wichtige Kunstausstellungen, beispielsweise zu den Bildhauern und Künstlern Henry Moore, Arnulf Rainer Penck, Katsura Funakoshi, Auguste Rodin, Julio González, Ah Xian sowie Themenausstellungen zur zeitgenössischen Skulptur. Bereits 2018 hielt er im Museum Aldingen einen interessanten Vortrag zur Geschichte der Stahlskulptur.

Maskenpflicht

Der Eintritt ist frei. Für die Teilnahme am Vortrag gilt Maskenpflicht. Der Vortrag ist eine Begleitveranstaltung zur Doppelausstellung mit Werken des Bildhauers und Zeichners Josef Bücheler und der Naturkünstlerin Angela M. Flaig im Museum Aldingen und in der Galerie im Altbau.

Die Kunstausstellung Materialbilder Objekte Zeichnungen“ im Museum Aldingen und in der Galerie im Altbau wird bis zum Sonntag, 15. Mai, gezeigt. Das Museum hat während der Kunstausstellungen an jedem Sonntag von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Die nur 150 Meter nahe liegende Galerie im Altbau in der Uhlandstraße 32 ist von Donnerstag bis Sonntag von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Führungen und Besuche sind nach Vereinbarung möglich. Der Eintritt in die Ausstellungen im Museum und in der Galerie ist unter Beachtung der geltenden Corona-Regeln frei.

 

Details

Datum:
29. April 2022
Zeit:
20:00
Kategorie:

Veranstaltungsort

Museum Aldingen
Hauptstraße 69
Aldingen,
Google Karte anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

A n z e i g e
A n z e i g e