Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag zu „Alte Funde in neuem Licht – Burgenarchäologie um Schramberg“

20. Mai 2022 @ 19:00 bis 21:00

Koch Ritterburgen 1828 Stadtmuseum dkpm 180522

Das Begleitprogramm zur Ausstellung  „Alte Funde in neuem Licht – Burgenarchäologie um Schramberg“ startet am Freitag, 20. Mai mit einem Vortrag von Archiv- und Museumsleiter Carsten Kohlmann über das Thema „Die Anfänge der Burgenforschung in Schramberg“.

Bereits lange vor den 1957 gegründeten „Burgpionieren“ haben sich Forscher für die zahlreichen Ruinen in Schramberg interessiert, insbesondere für die Hohenschramberg als eine der größten und stärksten Festungen in Südwestdeutschland. Um 1900 ließ der „Schwarzwälder Uhrenkönig“ Arthur Junghans (1852 bis 1920), inspiriert von zeitgenössischen Rekonstruktionen wie der Hohkönigsburg im damaligen „Reichsland Elsaß-Lothringen“ auch die von ihm erworbene Burg Falkenstein wiederaufbauen.

Der Vortrag mit reichem Bildmaterial aus der frühen Burgenfotografie findet um 19 Uhr im Stadtmuseum Schramberg statt.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. Alle Freunde der Burgen- und Heimatgeschichte sind herzlich willkommen. Weitere Informationen unter: www.stadtmuseum-schramberg.de

Details

Datum:
20. Mai 2022
Zeit:
19:00 bis 21:00
Kategorie:

Veranstalter

Stadt Schramberg

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Schloss
Schramberg, Google Karte anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

A n z e i g e
A n z e i g e