Gesellenballbesucher werden zum „Kochen“ gebracht

Vorverkauf hat begonnen

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

„Das Beste aus dem Vorratskeller, landet bei Kolping auf dem Teller! Fertigkost oder doch ganz frisch, beim Gsellenball kommt’s auf den Tisch“. Unter diesem Motto steht der Gesellenball 2024 der Kolpingsfamilie Schramberg.

Die Fasnetsmacher der Kolpingsfamilie sind in der Fasnetsküche bereits fest am Vorkochen, damit den Ballbesuchern auf dem Gesellenball im Bärensaal ein gutes Sieben-Gänge- Menü serviert werden kann. „Das Fasnetsmenü wird Ihnen am Fasnetssonntag, 11. Februar um 19.30 Uhr im Bärensaal serviert. Sichern Sie sich noch schnell einen Platz an der großen Speisetafel im Bärensaal“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Möglichkeiten dazu haben sie jetzt noch eingeschränkt im Internet unter www.kolping-schramberg.de. Wegen der großen Nachfrage nach dem Fasnetsmeü sind im Internet derzeit nur noch Buchungen für die Galerie möglich. Telefonische Reservierungen können auch bei Rudi Huber unter der Rufnummer 07422/1631 vorgenommen werden.

Der offizielle Verkauf der „Verzehrbons“ findet am Samstag, 3. Februar von 10 Uhr bis 12 Uhr neben der Bürger- und Touristeninformation im Rathaus statt. Die Besteller von Bons über Internet oder Telefon werden gebeten, diese bei diesem Vorverkaufstermin abzuholen.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Leichter Regen
4.6 ° C
5.2 °
3.9 °
83 %
1.1kmh
100 %
Mo
8 °
Di
4 °
Mi
7 °
Do
8 °
Fr
8 °