Karten fürs Schnurren in Sulgen reservieren

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Auch in diesem Jahr wird das traditionelle Schnurren in Sulgen wieder stattfinden. Sieben Gruppen werden laut Pressemitteilung durch sieben Lokale ziehen und ihre närrischen Gedichte und Geschichten vortragen.

Schramberg-Sulgen. Am 8. Februar, dem „Schmotzigen Donnerstag“ wird endlich wieder geschnurrt. Die Schnurranten stehen in den Startlöchern und freuen sich schon wahnsinnig darauf. Erfreulicherweise haben auch in diesem Jahr wieder genug Gastwirtinnen, Gastwirte und Vereine zugesagt, ihre Lokale für das närrische Publikum zu öffnen.

Die Schnurranten haben aber noch zu wenig Material, das sie verarbeiten können. Es ergeht deshalb der dringende Aufruf, lustige Begebenheit des letzten Jahres einzureichen (entweder per Mail an [email protected], oder direkt in den Briefkasten des „Krattenmachers“ im Bärenweg 5/1, in 78713 Schramberg-Sulgen).

Karten für das Ereignis können im Vorfeld telefonisch, direkt in den teilnehmenden Lokalen, reserviert werden. Die Organisatoren empfehlen, schnell zu sein, da die Plätze begrenzt sind und das Schnurren in der Vergangenheit immer schnell ausverkauft war.

Geschnurrt wird in diesen Lokalen: Gasthaus Hutneck (Tel.: 07422/520375), Foyer der Festhalle (bewirtet durch den Sportverein, Tel.: 017641736635), Top’s (ehemalige Kegelstube, Tel.: 07422/9279236), Pfarrhof (bewirtet durch die Kolpingsfamilie, Tel.: 07422 / 8108), Tennisheim (Tel.0152 02523950), Lothar-Neudeck-Halle (bewirtet durch die Berghexen, Tel.: 07422/2444639) und Gasthaus Hasen (Tel.: 015145516406).

 

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Leichter Regen
7.8 ° C
10 °
7.2 °
100 %
8.2kmh
100 %
Do
9 °
Fr
5 °
Sa
4 °
So
4 °
Mo
5 °