20 Jahre Autoglas Pfaff: Zum Jubiläum eine Spendenaktion

(Anzeige). 20 Jahre – so lange besteht bereits das Unternehmen Autoglas Pfaff. Ein Grund zum Feiern – und für eine Spendenaktion.

Im November 1999 startete Günther Pfaff seine Firma mit einer kleinen Montagehalle mit Autoglasreparaturen, Tönungsfolien und Beschriftungen. Inzwischen beschäftigt Pfaff sechs Mitarbeiter in Rottweil und Schwenningen, der damals zehnjährige Sohn Florian ist seit 2010 mit im Betrieb und kümmert sich um die Abteilung Werbetechnik.

Nun wird Jubiläum gefeiert, aber statt einer pompösen Feier wollen Günther und Florian Pfaff lieber etwas Gutes tun. „Wir wollen mit Spendenprojekten vor Ort etwas zurückgeben und uns hiermit bei unseren Kunden bedanken“, sagen sie. So werden sie bis Ende November 2020 von jedem Auftrag zwei Euro spenden, zu gleichen Teilen gehen die Spenden dann an den Kinderschutzbund, die Tafel und den Kinder- und Jugendhospizdienst.

Zusätzlich haben die Kunden die Möglichkeit, etwas in die in Rottweil und Schwenningen aufgestellten Spendenboxen zu werfen. „Bei Spenden ab 50 Euro werden wir den Spender auf Wunsch auch namentlich erwähnen“, so Günther Pfaff.

Seine Firma wuchs nach der Gründung 1999 stetig, 2006 kam ein Anbau mit zwei weiteren Arbeitsplätzen dazu. Am 1. Oktober 2008 schloss er sich dem Junited Autoglas-Verbund an, der aktuell 300 Annahmestationen bundesweit hat und bei fast allen namhaften Versicherungen gelistet ist. Im Januar 2017 kam die Filiale in Schwenningen dazu.

Service wird bei Pfaff großgeschrieben, dazu gehört die Direktabrechnung mit den Versicherungen, ein kostenloser Hol- und Bringservice, ein ebenfalls kostenloser Leihwagen während der Reparaturzeit und auf Wunsch auch Vor-Ort-Montagen. Zudem bildet sich das Pfaff-Team ständig fort, besucht Airbag- oder Hochvoltseminare, und wird in Sachen Steinschlag, Verglasen, Kleben oder Fahrerassistenzsysteme geschult.

Info: Wer für den Kinderschutzbund, die Tafel oder den Kinder- und Jugendhospizdienst spenden möchte, kann das unter dem Stichwort „Jubiläum“ auf das Spendenkonto tun: Kreissparkasse Rottweil, IBAN DE 6425 0040 0009 359635

 

-->

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuell auf NRWZ.de

Narrenzählung und -kontrolle: Holzäpfel sollen registriert werden

Die Holzäpfelzunft Dunningen, immerhin 114 Jahre alt, möchte sich auf Stand bringen. Die Kleidle und ihre Träger beziehungsweise Eigentümer sollen einerseits registriert...

Harter Toback

Schwarz verhängt ist die Bühne im Elisabetha Glöckler Saal in Heiligenbronn. Einige Podeste im Bühnenhintergrund, sonst nichts. Ein knappes Dutzend Schauspieler steht...

Kann manchen in Rottweil gestohlen bleiben: Tunichtgut wird zum vorbestraften Kleinkriminellen

Vor ein paar Tagen hat eine Streife der Rottweiler Polizei einen Mann in einem Mode-Discounter festgenommen. Der ertappte Ladendieb ist den Beamten...

Zugunfall in Horb: Behinderungen auf der Strecke Rottweil-Stuttgart

Nach einem Zugunfall im Bereich des Bahnhofs Horb rechnet die Polizei mit Behinderungen im Berufsverkehr auf der Bahnstrecke Rottweil-Stuttgart. Der Unfall hatte...

Mehr auf NRWZ.de