… da ist Hochzeit zu Hause

Hochzeitsmesse „Mariage à la Cathédrale” in der Pulverfabrik in Rottweil

(Anzeige). Es gibt feierliche Anlässe mit ganz besonderer Bedeutung – und dieser besonderen Bedeutung möchte man als Gastgeber gerne gerecht werden. Nur: Wie macht man eine Hochzeit zu einem persönlichen Event, von dem alle Beteiligten noch lange schwärmen und erzählen?

Genau dazu erhalten die Besucher der „Mari­age à la Cathedrale“, die am 18. und 19. Januar in der Kathedrale der Pulverfabrik im Rottweiler Neckartal stattfindet, wirklich viele Anregungen. Die Veranstalter, aber vor allem die Aussteller, freuen sich, wenn die Besucher mit einem hohen Anspruch kommen. Mit rund 70 guten und qualifizierten Messeausstellern bietet diese Hochzeitsmesse im Vergleich zu anderen zusätzlich ein erlebnisreiches, außergewöhnliches Rahmenprogramm.

Der Sekt zum Empfang für jeden Besucher sowie ein exklusives Messemagazin und die Hochzeitszeitschrift „heiraten-Magazin“* gleich zu Beginn. Doch es geht weiter. Die Besucherinnen können schon im Vorfeld der Messe einen Termin auf der Beauty-Lounge für ein Inspirations-Styling oder ein Inspirations-Make-up buchen, um so eine Ahnung davon zu bekommen, was alles am schönsten Tag des Lebens möglich ist.

Dass es ganz unterschiedliche Stile und Budgets gibt, ist bei der Auswahl des Angebots ebenso berücksichtigt wie verschiedene Locations – die zumeist in der Nähe des Wohnorts gewünscht sind.

Welcher Schmuck kommt in Frage? Welcher Fotograf setzt die Vorstellungen ideal um? Welche Braut- und Festmode? Dabei reichen die Stile auf der „Mariage à la Cathédrale“ von klassisch bis glamourös, von Vintage- und Hippie- bis hin zum Boho-Typ.

Aber auch an kleinere Budgets ist gedacht worden. Bei Bride2Bride gibt es Brautkleider, die eine zweite Braut glücklich machen dürfen. Also vorbeikommen, anprobieren und gleich mitnehmen.

Mode – Entertainment

Die „Mariage à la Cathédrale“ zeichnet sich aus durch echtes Erleben, ein Highlight ist die Eventshow. Zweimal an jedem Messetag (Samstag und Sonntag um 12.30 und 14.30 Uhr) zeigt ein Modelteam Braut- und Herrenmode. Und das Besondere dabei: Nach der zweiten Modenshow jeden Tag findet eine Verlosung von gespendeten Preisen im Wert von rund 3000 Euro statt! Also kommen und gewinnen!

Beim Fotoshooting entstandene Bilder können die Gäste gleich mit nach Hause nehmen, und zusätzlich warten bei vielen Ausstellern am Stand lukrative Messerabatte.

 

-->

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuell auf NRWZ.de

Zugunfall in Horb: Behinderungen auf der Strecke Rottweil-Stuttgart

Nach einem Zugunfall im Bereich des Bahnhofs Horb rechnet die Polizei mit Behinderungen im Berufsverkehr auf der Bahnstrecke Rottweil-Stuttgart. Der Unfall hatte...

Mehr auf NRWZ.de