Einen Ein­bre­cher bei sei­nem Werk gestört hat am Mitt­woch­mor­gen ein Bewoh­ner des „Schaf­wa­sens” in Rott­weil, berich­tet die Poli­zei. Die klei­ne Stra­ße befin­det sich abge­le­gen auf dem Ber­ner Feld und führt zum Test­turm.

Der 75 Jah­re alte Haus­be­woh­ner bemerk­te laut Poli­zei gegen 10.15 Uhr ver­däch­ti­ge Geräu­sche aus der Ein­lie­ger­woh­nung in sei­nem Haus. Durch lau­te Schreie schlug er einen Ein­bre­cher, der offen­sicht­lich gera­de dabei war, die Türe auf­zu­bre­chen, in die Flucht.

Sehen konn­te er den Täter nach Poli­zei­an­ga­ben nicht. Daher exis­tiert kei­ne Beschrei­bung.

Das Poli­zei­re­vier Rott­weil ermit­telt wegen ver­such­tem Ein­bruch und bit­tet Per­so­nen, die zu die­ser Zeit im „Schaf­wa­sen” ver­däch­ti­ge Beob­ach­tun­gen gemacht haben sich unter Tel. 0741 4770 zu mel­den.